Benzinpreise

Preisunterschiede zwischen den Bundesländern weiterhin groß

  • ampnet - 9. Januar 2019, 14:15 Uhr
Bild vergrößern: Preisunterschiede zwischen den Bundesländern weiterhin groß
Infografik Kraftstoffpreise Januar 2019. Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC

.


Anzeige

Benzin und Diesel ist an den Tankstellen zwar billiger als noch vor einigen Wochen, die regionalen Unterschiede bleiben aber deutlich sichtbar. Am günstigsten tanken Autofahrer in Norddeutschland. Demgegenüber finden sich die südlichen Bundesländer im unteren Drittel. Die Preisspanne zwischen den Regionen hat sich allerdings etwas verringert.

Während Autofahrer in Thüringen für einen Liter Super E10 im Schnitt 1,347 Euro bezahlen müssen, tanken sie in Mecklenburg-Vorpommern mit 1,287 Euro um 6,0 Cent preiswerter. Größer ist die Differenz bei Diesel: Hier ist der Liter im günstigsten Bundesland Mecklenburg-Vorpommern mit 1,173 Euro um 10,1 Cent billiger als in Bayern (1,274 Euro). Noch im Dezember betrug die Differenz zwischen teuerstem und preiswertestem Bundesland bei Benzin allerdings noch 14,9 und bei Diesel 14,6 Cent.

In der aktuellen Untersuchung hat der ADAC am heutigen Dienstag um 11 Uhr die Preisdaten von mehr als 14 000 bei der Markttransparenzstelle erfassten Tankstellen ausgewertet und den Bundesländern zugeordnet. Die ermittelten Preise stellen eine Momentaufnahme dar. (ampnet/deg)

Aktuelle Spritpreise im Vergleich

Die News Preisunterschiede zwischen den Bundesländern weiterhin groß wurde von ampnet am 09.01.2019 in der Kategorie Benzinpreise mit den Stichwörtern ADAC, Kraftstoffpreise, Januar 2019 abgelegt.

Weitere Meldungen

Dieselpreis gewinnt Abstand zu Benzin

Die Preisschwankungen an den deutschen Tankstellen sind derzeit gering. Laut aktueller Auswertung des ADAC kostet ein Liter Super E10 im bundesweiten Durchschnitt 1,347 Euro und

Mehr
Extremfall Bayern: Benzin am günstigsten, Diesel am teuersten

Die Durchschnittspreise für Benzin und Diesel in den Bundesländern nähern sich an. Eine Ausnahme bildet die Situation in Bayern. Während Super E10 hier im Durchschnitt am

Mehr
Benzin wird billiger und Diesel teurer

Für Autofahrer gab es beim Tanken im Februar gegenüber dem Vormonat weitere Preisverschiebungen. Wie die monatliche Marktauswertung des ADAC zeigt, kostete ein Liter Super E10 im

Mehr

Top Meldungen

Streit um Elektroautos: Konzernchefs planen Krisentreffen

Berlin - Im Grundsatzstreit der deutschen Autoindustrie über die Förderung der Mobilität der Zukunft und neue Milliardenhilfen für Elektroautos planen die Konzerne ein

Mehr
Neuer Wirtschaftsweiser will höhere Spitzensteuer

Berlin - Der neue Wirtschaftsweise Achim Truger will Steuern erhöhen, den Euro-Stabilitätspakt lockern und die Schuldenbremse verändern. "Der Spitzensteuersatz kann um ein paar

Mehr
Bericht: Schäfer-Gümbel soll Personalvorstand bei GIZ werden

Bonn - Für sein Politik-Aus bekommt der bisherige hessische SPD-Fraktionschef Thorsten Schäfer-Gümbel laut eines Zeitungsberichts ein dickes Trostpflaster von der SPD: Seine

Mehr