Sport

2. Bundesliga: Ingolstadt bleibt Schlusslicht

  • 16. Dezember 2018, 15:25 Uhr
Bild vergrößern: 2. Bundesliga: Ingolstadt bleibt Schlusslicht
Fußbälle
dts

.

Anzeige

Ingolstadt - Am 17. Spieltag der 2. Bundesliga hat der FC Ingolstadt 1:1 gegen den 1. FC Heidenheim gespielt. Damit haben es die Schanzer verpasst, den letzten Tabellenplatz vorerst zu verlassen.

Heidenheim steht auf dem sechsten Rang. Im ersten Durchgang sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Partie. Die Gastgeber gingen in der 24. Minute durch einen Treffer von Dario Lezcano in Führung. Vorausgegangen war ein Abwehrfehler der Gäste.

Nach dem Seitenwechsel zog sich Ingolstadt weit zurück und ließ Heidenheim kommen. Den Ausgleichstreffer erzielte Denis Thomalla in der 77. Minute. Die Gäste drängten im Anschluss auf das Siegtor, blieben aber erfolglos. Am 18. Spieltag trifft Ingolstadt auf Regensburg, Heidenheim spielt in Bielefeld.

Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: SV Sandhausen - SSV Jahn Regensburg 2:2, Erzgebirge Aue - SV Darmstadt 98 2:2.

Die News 2. Bundesliga: Ingolstadt bleibt Schlusslicht wurde von dts am 16.12.2018 in der Kategorie Sport mit den Stichwörtern Sport, Deutschland, Fußball, Bundesliga, 2. Liga abgelegt.

Weitere Meldungen

1. Bundesliga: Nürnberg verliert gegen Hertha

Nürnberg - Im ersten Sonntagsspiel des 18. Spieltags der Bundesliga hat der 1. FC Nürnberg 1:3 gegen Hertha BSC verloren. Die Nürnberger bleiben damit auf dem letzten

Mehr
GP Ice Race: Auf zwei Brettern im Rückspiegel

Mit dem GP Ice Race wird 2019 eine Motorsport-Tradition neu zum Leben erweckt. Zwischen 1937 und 1974 wurde das Rennen im österreichischen Tourismusort Zell am See einmal im Jahr

Mehr
1. Bundesliga: Dortmund gewinnt in Leipzig

Leipzig - Am 18. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat Borussia Dortmund auswärts gegen RB Leipzig mit 1:0 gewonnen. In der 19. Minute erzielte Axel Witsel den Führungstreffer

Mehr

Top Meldungen

Armutsforscher Butterwegge gegen Kindergrundsicherung

Köln - Der Armutsforscher Christoph Butterwegge lehnt eine "Kindergrundsicherung", wie sie von SPD, Grünen und Linkspartei gefordert wird, als "Familien- und Sozialpolitik nach

Mehr
Länder dämpfen Erwartungen an Tarifverhandlungen

Berlin - Vor den am Montag beginnenden Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst der Länder dämpft der Verhandlungsführer der Arbeitgeber die Erwartungen. "Den

Mehr
Studie: Windräder sorgen für Wertverlust von Immobilien

Berlin - Einfamilienhäuser auf dem Land verlieren bis zu 7,1 Prozent an Wert, wenn im Abstand von bis zu einem Kilometer Windenergieanlagen errichtet werden. Bei älteren Häusern

Mehr