Finanzen

Union rebelliert gegen Scholz-Pläne für Grundsteuer

  • dts - 14. Dezember 2018, 18:00 Uhr
Bild vergrößern: Union rebelliert gegen Scholz-Pläne für Grundsteuer
Wohnhaus
dts

.

Anzeige

Berlin - Mit seinen Plänen für die Reform der Grundsteuer trifft Finanzminister Olaf Scholz (SPD) auf heftigen Widerstand, vor allem beim Koalitionspartner CDU/CSU. In der Sitzung des Finanzausschusses des Bundestages am vergangenen Mittwoch bemängelten Unionsabgeordnete, Scholz’ Vorschlag, der sich an einem halben Dutzend Wertkomponenten einer Immobilie orientiert, sei zu kompliziert, ungerecht und verfassungswidrig, berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe.

CDU und CSU stießen sich vor allem an dem vorgesehenen Metropolenabschlag, der verhindern soll, dass Besitzer einer Wohnung oder eines Hauses in einer teuren Großstadt eine kräftige Steuererhöhung zu verkraften hätten, berichtet das Nachrichtenmagazin weiter. Es sei absehbar, dass diese Regelung wieder vor dem Bundesverfassungsgericht lande. Die Finanzexperten der Unionsfraktion plädierten dafür, dass sich die künftige Grundsteuer allein nach Fläche von Grundstück und Immobilie richtet. Die Finanzpolitiker von CDU und CSU fühlten sich mit ihrer Position am längeren Hebel, berichtet der "Spiegel". Schwenke Scholz nicht auf ihre Linie ein, werde es eben keine Einigung geben. Dann laufe die Grundsteuer aus. Die Kommunen müssten in diesem Fall auf Einnahmen von 14 Milliarden Euro verzichten, berichtet das Nachrichtenmagazin.

Die News Union rebelliert gegen Scholz-Pläne für Grundsteuer wurde von dts am 14.12.2018 in der Kategorie Finanzen mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Steuern, Immobilien abgelegt.

Weitere Meldungen

Ifo-Chef: Politik muss sich bei möglicher Bankenfusion raushalten

München - Der Chef des Münchner Ifo-Instituts, Clemens Fuest, hat die Politik dazu aufgerufen, sich aus einer möglichen Fusion zwischen der Deutschen Bank und der Commerzbank

Mehr
Unions-Wirtschaftsflügel will europaweite CO2-Besteuerung

Berlin - In der Diskussion über besseren Klimaschutz fordert der Wirtschaftsflügel der Union, die staatliche Förderung alternativer Energien durch eine europaweite

Mehr
Digitalbank N26 will Zusammenarbeit mit Allianz ausbauen

Berlin - Die Digitalbank N26 will ihre Zusammenarbeit mit dem Allianz-Konzern ausbauen. "Wir prüfen, wie man das Versicherungsgeschäft mit unserem verbinden kann", sagte der

Mehr

Top Meldungen

Illegale Exportpraktiken: EU erhöht Druck auf China

Brüssel - Die EU-Kommission geht gegen chinesische Unternehmen wegen der Umgehung von Antidumpingzöllen vor. Die Brüsseler Behörde werde am Freitag eine offizielle Untersuchung

Mehr
Höchster Anstieg der Löhne seit 2011

Die Löhne in Deutschland sind im vergangenen Jahr um 3,1 Prozent gestiegen. Das war der höchste Anstieg seit 2011, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Freitag

Mehr
Bauern kritisieren geplante Verschärfung der Düngeregeln

Berlin - An der neuerlich geplanten Verschärfung der Düngeregeln gibt es massive Kritik aus Politik und Wirtschaft. Bauernpräsident Joachim Rukwied und Niedersachsens

Mehr