Gesundheit

So bewältigen Sie psychische Krisen

  • 14. Dezember 2018, 11:04 Uhr
Bild vergrößern: So bewältigen Sie psychische Krisen
mp Groß-Gerau - Stress, privater Ärger, Geldnot: Menschen stürzen heute immer häufiger in eine psychische Krise. Jerzy Gorecki / pixabay.com

Weihnachten ist auch das Fest der Besinnung. Der hektische Alltag hat bei vielen Pause. Diese Zeit kann man nutzen, um psychische Krisen zu bewältigen.

Anzeige


Weihnachten ist auch das Fest der Besinnung. Der hektische Alltag hat bei vielen Pause. "Diese Phase kann man gut nutzen, um zu überlegen, was im letzten Jahr als besonders schwierig erlebt wurde", sagt Professor Martin Keck vom Max-Planck-Institut für Psychiatrie in München im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau".

Je klarer man sich darüber ist, desto besser kann man Bewältigungsstrategien für die Zukunft entwickeln, um dem Stress vorzubeugen. Denn der kann auf Dauer zu ernsthaften Erkrankungen führen. Als Auslöser gelten vor allem Überlastung, zum Beispiel in der Arbeit oder bei der Pflege von Angehörigen, Zeitdruck, nicht erreichte Ziele, oder das Gefühl, keine Kontrolle mehr über das eigene Tun zu haben.

Wer das Risiko kennt, kann eher darauf reagieren und dann bewusst eine Phase der Entspannung einplanen. Jeder sollte auch überlegen, was er in diesem Jahr für sich selbst gemacht hat - weil es ihm Spaß gemacht oder gutgetan hat. Wer die eigenen Interessen pflegt, tut damit auch etwas für die psychische Gesundheit.

Freizeitbeschäftigungen können unseren Fokus auf Dinge lenken, die wir am Leben schätzen. Das schützt davor, in schwarzen Löchern zu versinken. "Dabei sollte man allerdings darauf achten, dass die Freizeit nicht auch noch in Stress ausartet", sagt Klaus Lieb, wissenschaftlicher Geschäftsführer am Deutschen Resilienz-Zentrum in Mainz.

Die News So bewältigen Sie psychische Krisen wurde von Ralf Loweg/mp am 14.12.2018 in der Kategorie Gesundheit mit den Stichwörtern Psyche, Gesundheit, Stress, Ratgeber abgelegt.

Weitere Meldungen

Hamburg will Shishabars zum Einbau von Warnmeldern und Lüftungsanlagen zwingen

Hamburg will Betreiber von Shishabars zum Einbau von Kohlenmonoxidwarnmeldern und Lüftungsanlagen zwingen. Angesichts der Gesundheitsrisiken seien gesetzliche Vorgaben

Mehr
Chinesischer Wissenschaftler schuf offenbar weiteres Designerbaby

Ein nach der Geburt der ersten genveränderten Menschenbabys weltweit in die Schlagzeilen geratener chinesischer Wissenschaftler hat offenbar ein weiteres Designerbaby kreiert.

Mehr
Haustiere sind gut für unsere Gesundheit


Haustiere sind für viele Menschen ein vollwertiges Familienmitglied. Mehr noch: Hund, Katze oder Wellensittich haben eine positive Auswirkung auf die Gesundheit. Das geht

Mehr

Top Meldungen

ILO betont in Bericht zur Zukunft der Arbeit Chancen durch neue Technologien

Die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) sieht in den neuen technologischen Errungenschaften wie künstliche Intelligenz, Automatisierung und Robotik die Chance auf "Millionen

Mehr
Plätze im ÖPNV durchschnittlich zu 22 Prozent ausgelastet

Wiesbaden - Im Jahr 2017 sind die Plätze der Fahrzeuge im gesamten öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) durchschnittlich zu 22 Prozent ausgelastet gewesen. Die Auslastung für

Mehr
Regierungsbau könnte erste Flugpläne am BER einschränken

Berlin - Die ersten Flugpläne des Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg (BER) könnten bereits gleich nach der für 2020 geplanten Eröffnung empfindlich gestört werden. Grund

Mehr