Politik

Merkel redet im Mai an der Harvard-Universität

  • 7. Dezember 2018, 15:17 Uhr
Bild vergrößern: Merkel redet im Mai an der Harvard-Universität
Merkel beim CDU-Parteitag in Hamburg
Bild: AFP

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird im Mai eine Rede an der Harvard University in den USA halten, einer der angesehensten Hochschulen der Welt. Nach Angaben der Universität in Massachusetts wird Merkel am 30. Mai erwartet.

Anzeige

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird im Mai eine Rede an der Harvard University in den USA halten, einer der angesehensten Hochschulen der Welt. Wie die Universität im Ostküstenstaat Massachusetts am Freitag mitteilte, ist Merkel als Hauptrednerin bei der akademischen Abschlussfeier am 30. Mai vorgesehen.

Harvard-Präsident Larry Bacow bezeichnete Merkel als eine der "am stärksten bewunderten und einflussreichsten" politischen Führungspersönlichkeiten unserer Zeit. Sie habe den Kurs "nicht nur ihrer Nation, sondern von Europa und der Welt" geprägt. 

Merkels Harvard-Termin wurde bekanntgegeben, während der CDU-Parteitag in Hamburg über ihren Nachfolger oder ihre Nachfolgerin im Parteivorsitz zu entscheiden hatte.

Die News Merkel redet im Mai an der Harvard-Universität wurde von AFP am 07.12.2018 in der Kategorie Politik mit den Stichwörtern D, USA, Regierung, Hochschulen abgelegt.

Weitere Meldungen

Trumps Innenminister Zinke scheidet aus US-Regierung aus

Aus der Regierungsmannschaft von US-Präsident Donald Trump scheidet ein weiteres hochrangiges Mitglied aus: Innenminister Ryan Zinke werde zum Jahresende gehen, gab Trump am

Mehr
Ministerin drängt britische Parlamentarier zu Brexit-Konsens

Ein hochrangiges britische Kabinettsmitglied hat Abgeordnete aller im Unterhaus vertretenen Parteien am Samstag dazu aufgerufen, einen Konsens zum Brexit "zu schmieden". Der

Mehr
Weniger Demonstranten bei "Gelbwesten"-Protesten in Frankreich

Die Bewegung der "Gelbwesten" in Frankreich hat offenbar an Schwung verloren: Nach Zugeständnissen von Präsident Emmanuel Macron und dem Anschlag in Straßburg gingen am Samstag

Mehr

Top Meldungen

Instone rechnet mit über einer Milliarde Euro Verkaufserlös

Essen - Das Essener Wohnungsbauunternehmen Instone Real Estate Group AG rechnet in diesem Geschäftsjahr mit Verkaufserlösen für laufende Projekte von mehr als einer Milliarde

Mehr
Wettbewerbsökonom kritisiert Regulierung des Taximarktes

Berlin - Der ehemalige Vorsitzende der Monopolkommission, Justus Haucap, hat der Bundesregierung mit Blick auf die Regulierung des Taxi- und Mietwagenverkehrs schwere

Mehr
Bahn-Angestellte bekommen mehr Lohn

Berlin - Die Bahn-Angestellten bekommen mehr Geld - weitere Streiks sind vorerst abgewendet. Mit dem in der Nacht erzielten Abschluss zwischen DB AG und der Eisenbahn- und

Mehr