Wirtschaft

Verhandlungen über außergerichtliche Einigung zu Fahrverboten in Darmstadt

  • 7. Dezember 2018, 04:21 Uhr
Bild vergrößern: Verhandlungen über außergerichtliche Einigung zu Fahrverboten in Darmstadt
Besonders belastete Straße in Darmstadt
Bild: AFP

Erstmals versucht sich eine Landesregierung außergerichtlich mit Umweltverbänden über Diesel-Fahrverbote zu einigen. Heute wird dabei über Fahrverbote in Darmstadt verhandelt.

Anzeige

Erstmals versucht sich eine Landesregierung außergerichtlich mit Umweltverbänden über Dieselfahrverbote zu einigen. Heute (13.00 Uhr) treffen sich Vertreter des hessischen Umwelt- und Verkehrsministeriums in Wiesbaden mit der Deutschen Umwelthilfe (DUH) und dem ökologischen Verkehrsclub Deutschland (VCD), um über die drohenden Aussperrungen in Darmstadt zu verhandeln. DUH-Geschäftsführer Jürgen Resch geht nach eigener Aussage "verhalten optimistisch" in die Gespräche.

An den Verhandlungen werden aber weder Verkehrsminister Tarek Al-Wazir noch Umweltministerin Priska Hinz (beide Grüne) teilnehmen, sondern sie finden nur auf Arbeitsebene statt. Während die Landesregierung möglichst Fahrverbote vermeiden möchte, hält die DUH diese für unabwendbar. Am 21. November hatte das Verwaltungsgericht Wiesbaden über den Darmstädter Fall verhandelt, am 19. Dezember verkündet es dann das Ergebnis einer Einigung oder ein Urteil. Am gleichen Tag wird das Gericht auch über Fahrverbote in der hessischen Landeshauptstadt selbst verhandeln.

Die News Verhandlungen über außergerichtliche Einigung zu Fahrverboten in Darmstadt wurde von AFP am 07.12.2018 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern D, Hessen, Umwelt, Umweltverschmutzung, Diesel, Auto abgelegt.

Weitere Meldungen

Klöckner trifft Vereinbarungen mit Industrie zur Reduktion von Zucker und Fett

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hat mit der Industrie konkrete Zielvereinbarungen zur Reduktion von Zucker, Salz und Fett in Fertigprodukten bis 2025

Mehr
Kaffeeproduktion in Brasilien erreicht neues Rekordhoch

Die Kaffeeproduktion in Brasilien wird Behördenangaben zufolge in diesem Jahr ein neues Rekordhoch erreichen. Der Ertrag werde 37 Prozent über dem des Vorjahres liegen, teilte die

Mehr
EU verschärft CO2-Grenzwerte für Neuwagen stärker als von Deutschland angestrebt

Rat und Parlament der EU haben sich darauf geeinigt, die CO2-Grenzwerte für Neuwagen stärker als von Deutschland angestrebt zu verschärfen. Die Emissionen neuer Autos sollen bis

Mehr

Top Meldungen

Novartis-Chef will neue Preismodelle für Medikamente

Basel - Der neue Novartis-Chef Vasant Narasimhan will die Verantwortlichen in den Gesundheitssystemen in Europa und den USA zum Umdenken bei der Erstattung neuer Therapien

Mehr
Block House will Geschäft mit Supermärkten ausbauen

Hamburg - Die Hamburger Restaurantkette Block House will mit ihrer Marke verstärkt im deutschen Einzelhandel für Lebensmittel expandieren. Der Umsatz mit Handelswaren solle sich

Mehr
Diess wird Aufsichtsrat beim FC Bayern München

Wolfsburg/München - Volkswagen-Konzernchef Herbert Diess ist in den Aufsichtsrat des Fußball-Bundesligisten FC Bayern München eingezogen. Das bestätigte am Dienstag ein

Mehr