Politik

Berichte: Trump wird Heather Nauert als neue UN-Botschafterin nominieren

  • 7. Dezember 2018, 03:12 Uhr
Bild vergrößern: Berichte: Trump wird Heather Nauert als neue UN-Botschafterin nominieren
Heather Nauert
Bild: AFP

US-Präsident Trump will Medienberichten zufolge die derzeitige Sprecherin des US-Außenministeriums, Nauert, zur neue UN-Botschafterin machen. Trump will Nauert demnach am Freitag als Nachfolgerin der scheidenden UN-Botschafterin Haley nominieren.

Anzeige

US-Präsident Donald Trump will Medienberichten zufolge die derzeitige Sprecherin des US-Außenministeriums, Heather Nauert, zur neue Botschafterin bei den Vereinten Nationen machen. Trump werde die frühere Fox-News-Journalistin am Freitag als Nachfolgerin der scheidenden UN-Botschafterin Nikki Haley nominieren, berichteten mehrere Medien am Donnerstag. Der Senat müsste der Personalie noch zustimmen.

Die 48-jährige Außenamtssprecherin hatte zuletzt als Favoritin für den diplomatischen Spitzenposten gegolten. Trump selbst hatte Anfang November gesagt, Nauert werde für das Botschafteramt "ernsthaft" in Erwägung gezogen.

Nauert hat ein Journalismusdiplom von der Columbia University in New York. Sie arbeitete zunächst für den Fernsehsender ABC, bevor sie als Moderatorin und Korrespondentin zu dem konservativen und Trump wohlgesonnenen Nachrichtensender Fox News wechselte. 

Im April 2017 wurde sie Sprecherin des US-Außenministeriums. Dort diente sie zunächst unter Rex Tillerson, bevor dieser von Mike Pompeo abgelöst wurde. Von März bis Oktober 2018 war sie kommissarische Staatssekretärin für öffentliche Angelegenheiten.

Die News Berichte: Trump wird Heather Nauert als neue UN-Botschafterin nominieren wurde von AFP am 07.12.2018 in der Kategorie Politik mit den Stichwörtern USA, UNO, Diplomatie abgelegt.

Weitere Meldungen

Polizei baut Protestposten der "Gelbwesten" an Frankreichs Straßen ab

Die französische Polizei hat am Dienstag mehrere Protestposten der "Gelbwesten"-Bewegung geräumt. Bei den Einsätzen in der nordfranzösischen Normandie, der Bretagne im Westen und

Mehr
Belgiens Regierungschef Charles Michel kündigt Rücktritt an

Der belgische Regierungschef Charles Michel hat seinen Rücktritt angekündigt. "Ich habe die Entscheidung getroffen, meinen Rücktritt zu erklären", sagte Michel am Dienstag im

Mehr
Urteil gegen Trumps Ex-Mitarbeiter Flynn verschoben

Die Verkündung des Strafmaßes gegen den früheren Nationalen Sicherheitsberater im Weißen Haus, Michael Flynn, ist überraschend verschoben worden. Der zuständige Bundesrichter

Mehr

Top Meldungen

Novartis-Chef will neue Preismodelle für Medikamente

Basel - Der neue Novartis-Chef Vasant Narasimhan will die Verantwortlichen in den Gesundheitssystemen in Europa und den USA zum Umdenken bei der Erstattung neuer Therapien

Mehr
Block House will Geschäft mit Supermärkten ausbauen

Hamburg - Die Hamburger Restaurantkette Block House will mit ihrer Marke verstärkt im deutschen Einzelhandel für Lebensmittel expandieren. Der Umsatz mit Handelswaren solle sich

Mehr
Diess wird Aufsichtsrat beim FC Bayern München

Wolfsburg/München - Volkswagen-Konzernchef Herbert Diess ist in den Aufsichtsrat des Fußball-Bundesligisten FC Bayern München eingezogen. Das bestätigte am Dienstag ein

Mehr