Wirtschaft

Opel: Die Zukunft ist elektrisch

  • 6. Dezember 2018, 10:10 Uhr
Bild vergrößern: Opel: Die Zukunft ist elektrisch
mid Groß-Gerau - Opel treibt die Elektrifizierung seiner Modellpalette voran: Opel-CEO Michael Lohscheller mit dem Grandland X, der ab 2019 als Plug-In-Hybrid bestellbar sein wird und 2020 zu den Händlern kommt. Opel

2019 gibt Opel Gas. Das Traditionsunternehmen feiert dann nicht nur mit Sondermodellen 120 Jahre Automobilbau, sondern startet seine große Elektrifizierungs-Offensive. Den Anfang machen Grandland X Plug-In-Hybrid und E-Corsa, für die Opel noch im ersten Halbjahr Bestellungen entgegennehmen wird.

Anzeige


2019 gibt Opel Gas. Das Traditionsunternehmen feiert dann nicht nur mit Sondermodellen 120 Jahre Automobilbau, sondern startet seine große Elektrifizierungs-Offensive. Den Anfang machen Grandland X Plug-In-Hybrid und E-Corsa, für die Opel noch im ersten Halbjahr Bestellungen entgegennehmen wird.

Mit dem komplett neu entwickelten Corsa startet das E-Auto-Zeitalter von Opel als PSA-Tochter. Während der Kleinwagen bereits 2019 mit Verbrennungsmotoren zu den Händlern kommt, muss die rein elektrische Variante noch warten, kann aber von Kunden bereits bestellt werden. Opel verspricht einen "wettbewerbsfähigen Preis" für den Stromer.

Ebenfalls in den 2019er Bestell-Listen steht der Grandland X Plug-In-Hybrid. Das kompakte SUV wird in Eisenach vom Band rollen, mit bis zu 300 PS Systemleistung und elektrischem Allradantrieb. Vollelektrische Varianten kündigt Opel außerdem für den Transporter Vivaro und den Nachfolger des Mokka X an, die beide ab 2020 in Produktion gehen werden.

"Wir treiben die Elektrifizierung unseres Portfolios damit konsequent voran", lässt Opel-Vorstandschef Michael Lohscheller wissen.

Mirko Stepan / mid

Die News Opel: Die Zukunft ist elektrisch wurde von Mirko Stepan am 06.12.2018 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Auto, Elektroauto, Hybrid-Fahrzeug, Automobilproduktion, SUV, Kleinwagen, Nutzfahrzeuge abgelegt.

Weitere Meldungen

Umfrage: Mehrheit hält Bau von Nord Stream 2 für richtig

Berlin - Zwei der Drittel der Bundesbürger (67 Prozent) sind der Überzeugung, dass Deutschland sich nicht durch verstärkten Erdgas-Import aus Russland in eine gefährliche

Mehr
Bericht: BMW und Daimler wollen beim autonomen Fahren kooperieren

München/Stuttgart - Die beiden Autohersteller Daimler und BMW prüfen offenbar die Möglichkeit umfangreicher Kooperationen. Entsprechende Gespräche führen BMW-Chef Harald Krüger

Mehr
Bsirske bekräftigt vor Tarifverhandlungen Forderung nach deutlich mehr Gehalt

Vor Beginn der ersten Tarifrunde für die Angestellten des öffentlichen Dienstes der Länder hat Verdi-Chef Frank Bsirske seine Forderung nach deutlichen Gehaltserhöhungen

Mehr

Top Meldungen

Tarifverhandlungen für Länderangestellte starten

Für mehr als 800.000 Angestellte der Bundesländer außer Hessen beginnt am Montag (11.30 Uhr) in Berlin die Tarifrunde mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL). Verdi und

Mehr
Ex-SPD-Chef Schulz macht bei Digitalsteuer Druck

Berlin - Vor der Unterzeichnung des deutsch-französischen Freundschaftsvertrages hat der frühere SPD-Chef Martin Schulz die Bundesregierung aufgerufen, gemeinsam mit Paris

Mehr
Kretschmer will Sonderregeln zur Entwicklung der Braunkohlegebiete

Dresden - Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat die Bundesregierung aufgefordert, rasch einen konkreten Plan zur Förderung der deutschen Braunkohleregionen

Mehr