Wirtschaft

Chemische Industrie mit gutem Umsatzplus

  • 4. Dezember 2018, 13:15 Uhr
Bild vergrößern: Chemische Industrie mit gutem Umsatzplus
Chempark von Bayer in Leverkusen
Bild: AFP

Die Chemiekonzerne hatten in diesem Jahr Grund zur Freude: Wie der Verband der Chemischen Industrie (VCI) am Dienstag mitteilte, konnte die Branche ihren Umsatz im Jahr 2018 um 4,5 Prozent auf 204 Milliarden Euro steigern.

Anzeige

Die Chemiekonzerne hatten in diesem Jahr Grund zur Freude: Wie der Verband der Chemischen Industrie (VCI) am Dienstag mitteilte, konnte die Branche ihren Umsatz im Jahr 2018 um 4,5 Prozent auf 204 Milliarden Euro steigern. Das lag zum einen an den Preisen, die um zwei Prozent zulegten. Zum anderen produzierten die Konzerne aber auch 2,5 Prozent mehr - vor allem Medikamente.

Die Zahl der Beschäftigten stieg insgesamt um zwei Prozent auf gut 460.000. Für das kommende Jahr erwartet der VCI ein geringeres Umsatzwachstum von 2,5 Prozent. Die Branche sieht sich neben der abschwächenden Konjunktur im Inland vor allem vom Handelskonflikt zwischen den USA und China sowie dem Brexit bedroht. Der Verband forderte von der Bundesregierung, für eine stabile und günstige Energieversorgung, niedrige Steuern und eine zukunftsfähige Infrastruktur zu sorgen.

Die News Chemische Industrie mit gutem Umsatzplus wurde von AFP am 04.12.2018 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern D, Unternehmen, Chemie, Industrie abgelegt.

Weitere Meldungen

Süßwarenindustrie spürt Auswirkungen des heißen Dürresommers

Der trockene und heiße Sommer des vergangenen Jahres hat auch bei der Süßwarenindustrie seine Spuren hinterlassen: Er dämpfte den Appetit der Verbraucher auf Schokolade und führte

Mehr
Kreise: Renault-Verwaltungsrat ernennt am Donnerstag neue Doppelspitze

Zwei Monate nach der Festnahme von Renault-Chef Carlos Ghosn in Japan ersetzt der französische Autobauer seinen Spitzenmanager: Der Verwaltungsrat werde am Donnerstag eine neue

Mehr
Deutsche Industrie würdigt Aachener Vertrag als "starkes Zeichen"

Die deutsche Industrie hat den neuen deutsch-französischen Freundschaftsvertrag als "starkes Zeichen" gewürdigt. Dem Aachener Vertrag müssten nun jedoch auch "konkrete Schritte

Mehr

Top Meldungen

Regierungsbau könnte erste Flugpläne am BER einschränken

Berlin - Die ersten Flugpläne des Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg (BER) könnten bereits gleich nach der für 2020 geplanten Eröffnung empfindlich gestört werden. Grund

Mehr
EU-Kommission verhängt Millionenstrafe gegen Mastercard

Brüssel - Die EU-Kommission hat eine Geldbuße von knapp 570 Millionen Euro gegen den US-Kreditkartenanbieter Mastercard verhängt. Das Unternehmen habe die Möglichkeit von

Mehr
Große Koalition streitet über Entlastung von Betriebsrentnern

Berlin - In der Großen Koalition ist ein Streit über die Entlastung von Millionen Betriebsrentnern bei den Krankenkassenbeiträgen entbrannt. Unionsfraktionsvize Georg Nüßlein

Mehr