Motor

Bernhard Mattes einstimmig wiedergewählt als VDA-Präsident

  • 16. November 2018, 17:00 Uhr
Bild vergrößern: Bernhard Mattes einstimmig wiedergewählt als VDA-Präsident
Bernhard Mattes. Foto: Ford

.


Anzeige

Bernhard Mattes (63), seit 1. März 2018 Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), wurde heute auf der VDA-Mitgliederversammlung in Berlin vom VDA-Vorstand in seinem Amt bestätigt und einstimmig für zwei Jahre gewählt. Neu in den VDA-Vorstand gewählt wurde Bram Schot, Kommissarischer Vorsitzender des Vorstands der Audi AG und Mitglied des Vorstands Vertrieb und Marketing.

Als Vizepräsidenten und weitere Präsidiumsmitglieder wurden wiedergewählt Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG, Dr. Daniel Böhmer, Vorsitzender der Geschäftsführung F. X. Meiller Fahrzeug- und Maschinenfabrik GmbH & Co. KG, und Arndt G. Kirchhoff, Geschäftsführender Gesellschafter der Kirchhoff Gruppe.

Die VDA-Vorstandsmitglieder wurden in ihrem Amt bestätigt: Dr. Oliver Blume, Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG; Dr. Rolf Breidenbach, Hella KGaA Hueck & Co.; Dr. Elmar Degenhart, Continental AG; Dr. Volkmar Denner, Robert Bosch GmbH; Dr. Herbert Diess, Volkswagen AG; Gunnar Herrmann, Ford-Werke GmbH; Harald Krüger, Bayerische Motoren Werke AG; Michael Lohscheller, Opel Automobile GmbH; Gertrud Moll-Möhrstedt, Akkumulatorenfabrik Moll GmbH + Co. KG; Andreas Renschler, Traton AG; Wolf-Henning Scheider, ZF Friedrichshafen AG; Gero Schulze Isfort, Fahrzeugwerk Bernard Krone GmbH & Co. KG; Jürgen Spier, Spier GmbH & Co. Fahrzeugwerk KG; Dr. Stefan Wolf, Elring Klinger AG. (ampnet/Sm)

Die News Bernhard Mattes einstimmig wiedergewählt als VDA-Präsident wurde von ampnet am 16.11.2018 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Bernhard Mattes, wiedergewählt, Vorstand, Verband der Automobilindustrie, VDA abgelegt.

Weitere Meldungen

DLR-Studie zeigt differenziertes Verhältnis zu Drohnen

Eine Studie des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat nun ergeben, dass es in Deutschland eine deutliche Zustimmung für den Einsatz ziviler Drohnen im

Mehr
Toyota entwickelt Service für Fahrdienstanbieter

Unter dem Namen ,,Total-care Service" führt Toyota neue Mobilitätsdienste speziell für Fahrdienstanbieter ein. Das Angebot basiert auf der Auswertung realer Fahrzeugdaten und

Mehr
Die DUH holt zum nächsten Schlag aus

Die umstrittene Deutsche Umwelthilfe (DUH), die maßgeblich zu den Fahrverboten für Dieselfahrzeuge in einigen Städten beigetragen hat, holt zum nächsten Schlag aus. Der Verein

Mehr

Top Meldungen

Deutsche Hochschulen bauen Förderung von Start-ups aus

Berlin - Die deutschen Hochschulen haben die Förderung von Unternehmensgründungen massiv ausgebaut. 2017 hätten 191 Hochschulen insgesamt 1.776 Start-ups auf den Weg geholfen,

Mehr
CDU-Wirtschaftsrat und FDP sehen Autostandort Deutschland bedroht

Berlin - Die neuen verschärften Klimaschutzziele für Europas Autobauer sind aus Sicht des CDU-Wirtschaftsrats eine Bedrohung für die deutsche Kernbranche. "Es ist schlicht

Mehr
Hyundai setzt auf Brennstoffzellen-Fahrzeuge


Hyundai zündet bei der Entwicklung und Produktion von Brennstoffzellen-Fahrzeugen die nächste Stufe. Dafür haben die Koreaner jetzt einen Masterplan vorgelegt. Unter dem

Mehr