Technologie

Video-Botschaft: Schluss mit den Funklöchern

  • 12. November 2018, 16:34 Uhr
Bild vergrößern: Video-Botschaft: Schluss mit den Funklöchern
cid Groß-Gerau - Es wird gechattet, geknipst und telefoniert - immer und überall. Doch wehe, wenn das Funkloch kommt. Stock Snap / pixabay.com

Telekom-Chef Timotheus Höttges hofft auf eine rundum vernetzte Zukunft. 'Wir sind da dran, alle Funklöcher zu schließen', sagt der Manager in einem Video-Interview.

Anzeige


Telekom-Chef Timotheus Höttges hofft auf eine rundum vernetzte Zukunft. "Wir sind da dran, alle Funklöcher zu schließen", sagt Höttges in einem Video-Interview von "Horizont" und turi2.tv. Der Manager sieht sich unter Druck von Politik, Behörden und der Wirtschaft. Er begrüßt zwar die Funkloch-Melde-App der Netzagentur, weiß aber selbst, dass die Telekom ihrem Anspruch mancherorts nicht gerecht wird.

Auch die Ankündigungen großer Unternehmen, ihre Fabrik-Roboter lieber in Eigenregie mit 5G-Netz zu versorgen, nimmt Höttges scheinbar gelassen: "Es ist durchaus nachvollziehbar, dass Unternehmen ihre Industrieanlagen selber steuern, das nicht aus der Hand geben wollen und dafür den 5G-Standard nutzen."

Die News Video-Botschaft: Schluss mit den Funklöchern wurde von Ralf Loweg/cid am 12.11.2018 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern Mobilfunk, Digitalisierung, Internet, Vernetzung, Kurzmeldung abgelegt.

Weitere Meldungen

So steht es um die LTE-Mobilfunktechnik


In vielen Regionen Deutschlands ermöglicht die Mobilfunktechnik LTE den Zugang zum Internet. Im Gegensatz zu festnetzbasierten Breitband-Internetzugängen weist LTE als

Mehr
Umfrage: Jeder Dritte reduziert Smartphone-Nutzung zu Weihnachten

Berlin - 31 Prozent der Bundesbürger nutzen ihr Smartphone zu Weihnachten weniger als an anderen Tagen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Marktforschungsunternehmens Kantar

Mehr
Smarter Wächter für Senioren


Ältere Menschen sind in den eigenen vier Wänden jeder Menge Gefahren ausgesetzt. Doch für viele kommt auch mit beginnender Demenz der Umzug in ein Pflegeheim nicht in

Mehr

Top Meldungen

Deutsche Hochschulen bauen Förderung von Start-ups aus

Berlin - Die deutschen Hochschulen haben die Förderung von Unternehmensgründungen massiv ausgebaut. 2017 hätten 191 Hochschulen insgesamt 1.776 Start-ups auf den Weg geholfen,

Mehr
CDU-Wirtschaftsrat und FDP sehen Autostandort Deutschland bedroht

Berlin - Die neuen verschärften Klimaschutzziele für Europas Autobauer sind aus Sicht des CDU-Wirtschaftsrats eine Bedrohung für die deutsche Kernbranche. "Es ist schlicht

Mehr
Hyundai setzt auf Brennstoffzellen-Fahrzeuge


Hyundai zündet bei der Entwicklung und Produktion von Brennstoffzellen-Fahrzeugen die nächste Stufe. Dafür haben die Koreaner jetzt einen Masterplan vorgelegt. Unter dem

Mehr