Brennpunkte

Polizeigewerkschaft: Kretschmanns Vorschlag "kaum umsetzbar"

  • dts - 11. November 2018, 01:29 Uhr
Bild vergrößern: Polizeigewerkschaft: Kretschmanns Vorschlag kaum umsetzbar
Winfried Kretschmann
dts

.

Anzeige

Stuttgart - Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat zurückhaltend auf einen Vorschlag des baden-württembergischen Ministerpräsidenten, Winfried Kretschmann, zur Unterbringung junger Asylbewerber reagiert. Der Grünen-Politiker hatte sich dafür ausgesprochen, Flüchtlinge, die in Gruppen Straftaten begehen, von Großstädten fernzuhalten und im Land zu verteilen.

Der Gedanke, einige von ihnen "in die Pampa" zu schicken, sei nicht falsch, sagte der Grünen-Politiker in einem Interview. Der GdP-Bundesvorsitzende Oliver Malchow sagte dazu dem "Handelsblatt", eine "Gruppentrennung" könne hilfreich sein. "Dieses stellt sich in der Realität aber als kaum umsetzbar dar." Denn Mobilität führe zur Rückkehr in die Gruppe.

"Insofern wäre es nötig, in der Pampa für Beschäftigung zu sorgen. Ohne diese würden Intensivtäter auch dort Straftaten begehen." Er halte daher "eine schnelle, vorgezogene Abschiebung von Intensivtätern für geboten", sagte Malchow weiter. "Das würde sich präventiv auch in der Gruppe herumsprechen und disziplinieren."

Junge Männer seien "in der Regel kriminalistisch eine Problemgruppe", fügte der GdP-Chef hinzu. Das verstärke sich noch durch Alkoholkonsum und fehlende Arbeit.

Die News Polizeigewerkschaft: Kretschmanns Vorschlag "kaum umsetzbar" wurde von dts am 11.11.2018 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Asyl abgelegt.

Weitere Meldungen

Fast hundert Tote bei Fährunglück im nordirakischen Mossul

Bei einem Fährunglück in der nordirakischen Stadt Mossul sind fast hundert Menschen ums Leben gekommen. Das Innenministerium setzte die Zahl der Todesopfer am Donnerstag auf 94

Mehr
Adoptivmutter wegen Missbrauchs von Kindern für Youtube-Videos angeklagt

Weil sie ihre Adoptivkinder hinter der Kamera misshandelt haben soll, ist die Betreiberin eines populären Youtube-Kanals in den USA festgenommen worden. Wie die Polizei am

Mehr
Bundestag verlängert Mandat für mehrere Bundeswehreinsätzen

Berlin - Der Bundestag hat am Donnerstag die Verlängerung für das Mandat von mehreren Bundeswehreinsätzen beschlossen. So wurde die weitere Beteiligung der Bundeswehr an der

Mehr

Top Meldungen

VDA-Präsident will mehr Engagement für Elektromobilität

Berlin - Nach dem Richtungsstreit unter den deutschen Autoherstellern über alternative Antriebe hat der Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), Bernhard Mattes,

Mehr
Weil beklagt Verzögerungen beim Stromnetzausbau

Hannover - Niedersachsen Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat massive Verzögerungen bei Ausbau der Überlandleitungen für den Transport erneuerbarer Energien beklagt. "Der

Mehr
SPD-Spitze legt sich auf Ablehnung von Upload-Filtern fest

Die SPD-Spitze hat sich auf eine Ablehnung von Upload-Filtern festgelegt. Juso-Chef Kevin Kühnert sagte der "Augsburger Allgemeinen" vom Donnerstag, die SPD werde sich für die

Mehr