Lifestyle

Auktionshaus Christie's versteigert rosa Diamanten "Pink Legacy"

  • 9. November 2018, 17:40 Uhr
Bild vergrößern: Auktionshaus Christie's versteigert rosa Diamanten Pink Legacy
Der "Pink Legacy" wird am Dienstag versteigert
Bild: AFP

Bei der Genfer Niederlassung des Auktionshauses Christie's steht am Dienstag kommender Woche ein besonderer Edelstein zum Verkauf. Der rosa Diamant 'Pink Legacy' hat nach Angaben des Auktionshauses ein Gewicht von fast 19 Karat. Seine Versteigerung könnte Schätzungen zufolge zwischen 30 und 50 Millionen Dollar (26,5 bis 44,1 Millionen Euro) einbringen.

Anzeige

Bei der Genfer Niederlassung des Auktionshauses Christie's steht am Dienstag kommender Woche ein besonderer Edelstein zum Verkauf. Der rosa Diamant "Pink Legacy" hat nach Angaben des Auktionshauses ein Gewicht von fast 19 Karat. Seine Versteigerung könnte Schätzungen zufolge zwischen 30 und 50 Millionen Dollar (26,5 bis 44,1 Millionen Euro) einbringen.

"Wenn man weiß, dass die meisten rosa Diamanten weniger als ein Karat wiegen, dann ist das ein beträchtliches Gewicht", sagte der Diamanten-Experte von Christie's, Jean-Marc Lunel, am Freitag der Nachrichtenagentur AFP. Der Stein sei "vollkommen außergewöhnlich und wahrscheinlich der schönste, der jemals öffentlich versteigert wurde".

Der "Pink Legacy" gehörte lange Zeit der Familie Oppenheimer, die einst den Minen-Konzern De Beers leitete. Der Stein wurde vor mehr als hundert Jahren in Südafrika entdeckt und in den 1920er Jahren verarbeitet. Den Namen des heutigen Besitzers will Christie's nicht nennen.

Die News Auktionshaus Christie's versteigert rosa Diamanten "Pink Legacy" wurde von AFP am 09.11.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Schweiz, Auktion, Leute abgelegt.

Weitere Meldungen

Klöckner will Lebensmittelverschwendung verringern

Berlin - Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) will mit einer gesamtgesellschaftlichen Strategie die Lebensmittelverschwendung in Deutschland deutlich verringern.

Mehr
Wendt: "Fahrverbote kann die Polizei überhaupt nicht kontrollieren"

Berlin - Der Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, hält die von immer mehr Gerichten verhängten Fahrverbote und Beschränkungen für Dieselfahrer in

Mehr
Hoffmann rät SPD zum Verbleib in Koalition

Berlin - DGB-Chef Reiner Hoffmann hat der SPD geraten, die Koalition mit CDU und CSU nicht zu verlassen: "Die SPD soll natürlich in der Koalition bleiben. Die Bedingungen haben

Mehr

Top Meldungen

DGB-Chef fordert deutliche Erhöhung des Mindestlohns

Berlin - DGB-Chef Reiner Hoffmann fordert eine deutliche Erhöhung des Mindestlohns: "Wenn sich in knapp zwei Jahren die Chance ergibt, dass der Mindestlohn einmalig nach oben

Mehr
Pompeo bekräftigt Widerstand gegen geplante Pipeline Nord Stream 2

US-Außenminister Mike Pompeo hat der Ukraine zugesichert, sich der Gaspipeline Nord Stream 2 zwischen Russland und Deutschland entgegenzustellen. "Wir werden weiter zusammen daran

Mehr
Gewerkschaften gegen Grünen-Pläne für Hartz IV

Berlin - Die Gewerkschaften fordern Korrekturen an Hartz IV, lehnen die Vorschläge der Grünen dazu allerdings ab. Arbeitslose nicht mehr zur Aufnahme von Arbeit zu bewegen, sei

Mehr