Wirtschaft

Verband warnt nach historisch schlechter Kartoffelernte vor Engpässen

  • 9. November 2018, 16:41 Uhr
Bild vergrößern: Verband warnt nach historisch schlechter Kartoffelernte vor Engpässen
Kartoffelernte in Rheinland-Pfalz
Bild: AFP

Die extreme Trockenheit im Sommer hat nach Angaben des Branchenverbands BOGK zu erheblichen Einbußen bei der Kartoffelernte geführt. Die Erntemenge in Deutschland habe mit nur 8,7 Millionen Tonnen einen 'historischen Tiefstand erreicht'.

Anzeige

Die extreme Trockenheit im Sommer hat nach Angaben des Branchenverbands BOGK zu erheblichen Einbußen bei der Kartoffelernte geführt. Die Erntemenge in Deutschland habe mit nur 8,7 Millionen Tonnen einen "historischen Tiefstand erreicht", erklärte der Bundesverband der obst-, gemüse- und kartoffelverarbeitenden Industrie (BOGK) am Freitag. In den Unternehmen würden derzeit bei Kartoffeln für die Verarbeitung Mindererträge von durchschnittlich 25 bis 30 Prozent festgestellt.

Zudem werde sich die Dürre 2018 voraussichtlich auch noch auf die Folgesaison auswirken, da auch Pflanzgut - besonders für Frühkartoffeln - nicht in ausreichender Menge zur Verfügung stehen werde. Gleichzeitig sei die Nachfrage nach verarbeiteten Produkten nach wie vor sehr hoch. Eine durchgehende Versorgung mit qualitativ guter Rohware bis zum Anschluss an die neue Saison sei aus heutiger Sicht allerdings "nicht gesichert", betonte der BOGK.

Bereits im Sommer hatte der Verband prognostiziert, dass angesichts der Trockenheit Kartoffeln auf jeden Fall teurer würden. Das gilt genauso für verarbeitete Produkte wie Chips oder Pommes Frites. 

Die News Verband warnt nach historisch schlechter Kartoffelernte vor Engpässen wurde von AFP am 09.11.2018 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern D, Agrar, Dürre, Lebensmittel, Unternehmen abgelegt.

Weitere Meldungen

Gewerkschaften wollen vorerst auf weitere Warnstreiks an Flughäfen verzichten

Nach den Warnstreiks des Sicherheitspersonals vom Dienstag an acht deutschen Flughäfen will die Gewerkschaft Verdi vorerst nicht zu weiteren Arbeitsniederlegungen aufrufen. "Wir

Mehr
WDR räumt unsauberes Arbeiten in Dokumentationen ein

Köln - Der WDR hat unsauberes Arbeiten in mehreren Fernsehdokumentationen eingeräumt. So wurden offenbar zwei Protagonisten für die Sendereihe "Menschen hautnah" über eine

Mehr
Turbo-Power für Opel-Werk


Der Dreizylinder-PureTech-Turbo-Benzinmotor ist bei der Groupe PSA inzwischen ein etabliertes Aggregat, das immer mehr zum Global Player wird. Jetzt ist die Produktion am

Mehr

Top Meldungen

Kahrs wirft Scheuer in Sachen Bahn "puren Aktionismus" vor

Berlin - Der SPD-Haushaltspolitiker Johannes Kahrs hat Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) vorgeworfen, bei der Bahn Aktionismus zu betreiben. "Den Bahn-Vorstand Richard

Mehr
Linke fordert "Anti-Wegwerf-Gesetz" für Supermärkte gegen Lebensmittelverschwendung

Supermärkte sollen noch brauchbare Lebensmittel nach Vorstellung der Linken künftig nicht mehr wegwerfen dürfen. "Angesichts der gigantischen Verschwendung von Lebensmitteln

Mehr
Digital und elektrisch in die Zukunft


Der klassische Autohersteller ist ein Auslaufmodell. Aus den bekannten Fahrzeug-Bauern werden Mobilitätsanbieter und Betreiber von Digital-Plattformen. Neue

Mehr