Lifestyle

FDP-Chef Lindner will mehr Umweltpolitik machen

  • dts - 9. November 2018, 15:03 Uhr
Bild vergrößern: FDP-Chef Lindner will mehr Umweltpolitik machen
Hummel bestäubt Blüte
dts

.

Anzeige

Berlin - FDP-Chef Christian Lindner will die Umweltpolitik in Zukunft nicht mehr allein den Grünen überlassen. Ökologisches Bewusstsein sei "nicht allein bei den Grünen zu Hause – höchstens die überwiegend verstaatlichte Variante davon mit Verboten und Subventionen", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Samstagausgaben).

"Der erste für Umwelt zuständige Minister war übrigens Hans-Dietrich Genscher von der FDP. Er hat das Umweltbundesamt gegründet, während Joschka Fischer Steine auf Polizisten geworfen hat". Lindner sagte, seine Partei tue sich nicht schwer mit Umweltthemen, sondern nur mit den Ansätzen der Grünen. "Beim Klimaschutz sind wir weltweit nur führend bei den Kosten, weil wir auf Planwirtschaft setzen", so Lindner.

"Wir wollen, dass Deutschland seine Klimaziele einhält. Aber dafür müssen wir offen bleiben für alle Technologien und müssen Innovationskraft mobilisieren", fügte er hinzu. "Zum Beispiel wollen die Grünen den Verbrennungsmotor ab 2030 verbieten. Dabei könnten neue, synthetische Kraftstoffe diesen sogar klimaschonender machen, als es heute die Elektromobilität ist", sagte Lindner.


Die News FDP-Chef Lindner will mehr Umweltpolitik machen wurde von dts am 09.11.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Natur abgelegt.

Weitere Meldungen

Pariser Polizei untersagt "Gelbwesten"-Demo auf Champs-Élysées

Paris - Nach den schweren Ausschreitungen der vergangenen Woche hat die Pariser Polizei ein Demonstrationsverbot für die sogenannten "Gelbwesten" auf den Champs-Elysées verhängt.

Mehr
Berliner JU-Chef unterstützt Grütters

Berlin - Der Vorsitzende der Jungen Union Berlin, Christoph Brzezinski, hat sich im Machtkampf der CDU in der Hauptstadt auf die Seite von CDU-Landeschefin Monika Grütters

Mehr
Brinkhaus: Grundrente nach SPD-Modell mit Haushalt unvereinbar

Berlin - Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) hält die von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) vorgeschlagene Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung für nicht finanzierbar.

Mehr

Top Meldungen

Altmaier legt Schwerpunkt auf E-Mobilität

Berlin - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) setzt die Priorität der Bundesregierung auf Elektromobilität als Antrieb der Zukunft. Es sei an der Zeit, "die Weichen zu

Mehr
Ifo-Chef kritisiert "völlig überzogene China-Angst"

München - Der Chef des Münchner Ifo-Instituts, Clemens Fuest, hat vor einer Abschottung deutscher Märkte vor chinesischen Investoren gewarnt. "Ich habe den Eindruck, dass in

Mehr
Ifo-Chef warnt vor zu starker Fokussierung auf E-Mobilität

München - Im Streit über die Förderung der Elektromobilität warnen immer mehr Experten davor, andere Antriebsarten zu vernachlässigen. "Ich halte es für falsch, wenn die ganze

Mehr