Lifestyle

Bericht: Ex-Verfassungsschutzchef droht Disziplinarverfahren

  • dts - 9. November 2018, 13:34 Uhr
Bild vergrößern: Bericht: Ex-Verfassungsschutzchef droht Disziplinarverfahren
Bundeskriminalamt (BKA) und Bundesamt für Verfassungsschutz
dts

.

Anzeige

Berlin - Ex-Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen droht nach einer Versetzung in den einstweiligen Ruhestand laut eines Zeitungsberichts ein Disziplinarverfahren. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) lasse die Einleitung eines solchen Verfahrens prüfen, schreiben die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Samstagsausgaben) unter Berufung auf Sicherheitskreise.

Konkret werde demnach geprüft, ob Maaßen gegen das Gebot zur Mäßigung bei politischen Äußerungen verstoßen habe. Maaßen habe angeblich persönlich am 24. Oktober einen Mitarbeiter seiner Behörde angewiesen, das Manuskript seiner umstrittenen Rede vor dem "Berner Club" ins Intranet des Bundesamtes für Verfassungsschutz zu stellen, berichten die Zeitungen weiter. In dieser Rede, gehalten am 18. Oktober in Warschau vor europäischen Geheimdienstchefs, sprach Maaßen unter anderem von "deutscher Medienmanipulation", einer "neuen Qualität von Falschberichterstattung" und "linksradikalen Kräften in der SPD". Die deutsche Flüchtlingspolitik nannte er "naiv".

Maaßen war daraufhin am vergangenen Montag von Seehofer in den einstweiligen Ruhestand versetzt worden. SPD-Innenexperte Burkhard Lischka sagte den Zeitungen, er begrüße es, dass das Bundesinnenministerium die Einleitung eines Disziplinarverfahrens prüfe: "Denn aus Sicht der SPD hat Maaßen gegen das Beamten auferlegte Gebot zur Mäßigung bei politischen Äußerungen klar verstoßen", so Lischka.

Die News Bericht: Ex-Verfassungsschutzchef droht Disziplinarverfahren wurde von dts am 09.11.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Geheimdienste abgelegt.

Weitere Meldungen

Rapper Mero auf Platz eins der Album-Charts - Vor Roland Kaiser

Baden-Baden - Der Rapper Mero steht neu an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Das Album "Ya Hero Ya Mero" stieg gleich auf der

Mehr
Pariser Polizei untersagt "Gelbwesten"-Demo auf Champs-Élysées

Paris - Nach den schweren Ausschreitungen der vergangenen Woche hat die Pariser Polizei ein Demonstrationsverbot für die sogenannten "Gelbwesten" auf den Champs-Elysées verhängt.

Mehr
Berliner JU-Chef unterstützt Grütters

Berlin - Der Vorsitzende der Jungen Union Berlin, Christoph Brzezinski, hat sich im Machtkampf der CDU in der Hauptstadt auf die Seite von CDU-Landeschefin Monika Grütters

Mehr

Top Meldungen

Altmaier legt Schwerpunkt auf E-Mobilität

Berlin - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) setzt die Priorität der Bundesregierung auf Elektromobilität als Antrieb der Zukunft. Es sei an der Zeit, "die Weichen zu

Mehr
Ifo-Chef kritisiert "völlig überzogene China-Angst"

München - Der Chef des Münchner Ifo-Instituts, Clemens Fuest, hat vor einer Abschottung deutscher Märkte vor chinesischen Investoren gewarnt. "Ich habe den Eindruck, dass in

Mehr
Ifo-Chef warnt vor zu starker Fokussierung auf E-Mobilität

München - Im Streit über die Förderung der Elektromobilität warnen immer mehr Experten davor, andere Antriebsarten zu vernachlässigen. "Ich halte es für falsch, wenn die ganze

Mehr