Brennpunkte

Mit Promille und ohne Pfanne: 41-Jähriger legt Fleisch direkt auf Herdplatte

  • 9. November 2018, 12:43 Uhr
Bild vergrößern: Mit Promille und ohne Pfanne: 41-Jähriger legt Fleisch direkt auf Herdplatte
Blaulicht an einem Feuerwehrwagen
Bild: AFP

Mit 4,5 Promille Alkohol im Blut hat ein Wohnungsinhaber im Rheinland ein Stück Fleisch gebraten - und zwar ohne Pfanne. Der 41-Jährige legte das Fleisch in seiner Wohnung in Zülpich direkt auf die Ceranplatte des Herds und schlief anschließend ein.

Anzeige

Mit 4,5 Promille Alkohol im Blut hat ein Wohnungsinhaber im Rheinland ein Stück Fleisch gebraten - und zwar ohne Pfanne. Der 41-Jährige legte das Fleisch in seiner Wohnung in Zülpich direkt auf die Ceranplatte des Herds und schlief anschließend ein, wie die Polizei am Freitag in Euskirchen mitteilte. Die von einem Nachbarn alarmierte Feuerwehr brachte den Mann ins Krankenhaus.

Der Mitbewohner rief die Rettungskräfte, als er am frühen Donnerstagabend in dem Mehrfamilienhaus Feueralarm und Rauch wahrnahm. Die Feuerwehrleute schalteten den Herd aus und lüfteten die Wohnung. Ein offenes Feuer entstand bei dem gescheiterten Grillversuch nicht.

Die News Mit Promille und ohne Pfanne: 41-Jähriger legt Fleisch direkt auf Herdplatte wurde von AFP am 09.11.2018 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern D, Nordrhein, Westfalen, Brände abgelegt.

Weitere Meldungen

EU sucht kurz vor Fristablauf Einigung zu Haushalt 2019

Die EU-Staaten und das Europaparlament haben einen neuen Anlauf genommen, um eine Einigung über den Haushalt der Union für das kommende Jahr zu erzielen. Die Verhandlungsführer

Mehr
Heftige Debatte um neue Befugnisse der Organisation für Chemiewaffenverbote

Scharfe gegenseitige Vorwürfe haben die Beratungen der Organisation für das Verbot von Chemiewaffen (OPCW) über die künftige Aufklärung von Chemiewaffenangriffen geprägt.

Mehr
Pläne zur Rückführung von Flüchtlingen stoßen bei der SPD auf Skepsis

Die Vorschläge des Bundesinnenministeriums zur erleichterten Rückführung von Flüchtlingen stoßen auf breite Skepsis: Für die Anwendung so genannter No-Name-Buchungen auf

Mehr

Top Meldungen

Auftragsbestand im verarbeitenden Gewerbe im September gestiegen

Wiesbaden - Der preisbereinigte Auftragsbestand im verarbeitenden Gewerbe ist nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im September 2018 saison- und

Mehr
Erwerbstätige im Durchschnitt 44 Jahre alt

Wiesbaden - Im Jahr 2017 sind Erwerbstätige in Deutschland im Durchschnitt rund 44 Jahre alt gewesen, etwa 4 Jahre mehr als 20 Jahre zuvor. Das Durchschnittsalter von

Mehr
Erwerbstätige in Deutschland werden im Schnitt immer älter

Erwerbstätige in Deutschland werden im Schnitt immer älter. Im vergangenen Jahr lag der Altersdurchschnitt bei rund 44 Jahren, das waren etwa vier Jahre mehr als 20 Jahre zuvor,

Mehr