News

Hankook weitet soziales Engagement aus

  • 9. November 2018, 12:04 Uhr
Bild vergrößern: Hankook weitet soziales Engagement aus
mid Groß-Gerau - Da kommt Freude auf: ein Scheck für die Stiftung Kinderkrebsforschung Schweiz. Hankook

Erstausrüster in der Serie, exklusiver Partner im Motorsport und Sponsor im Fußball: Reifenhersteller Hankook tanzt mit großem Erfolg auf vielen Hochzeiten. Dabei kommt auch das soziales Engagement der Marke nicht zu kurz. Und diese Aktivitäten möchte Hankook ausweiten und fördert seit 2018 die Stiftung Kinderkrebsforschung Schweiz.


Anzeige


Erstausrüster in der Serie, exklusiver Partner im Motorsport und Sponsor im Fußball: Reifenhersteller Hankook tanzt mit großem Erfolg auf vielen Hochzeiten. Dabei kommt auch das soziales Engagement der Marke nicht zu kurz. Und diese Aktivitäten möchte Hankook ausweiten und fördert seit 2018 die Stiftung Kinderkrebsforschung Schweiz. Auf der diesjährigen Automesse in Zürich überreichte Hankook jetzt einen Scheck über 3.900 Schweizer Franken an die gemeinnützige Organisation.

"Soziales Engagement ist fester Bestandteil der Hankook-Unternehmenskultur. Ich freue mich daher sehr, dass wir auch in der Schweiz erstmals einen Beitrag leisten konnten, um die Erforschung und Therapie dieser schweren Krankheit bei Kindern weiter zu unterstützen", sagte Andreas Wirth, Sales Manager bei Hankook für den Schweizer Markt.

Hankook unterstützt seit langer Zeit wohltätige Projekte, zur Förderung und Verbesserung von Therapien für schwer kranke Kinder. Seit 2016 fördert der Hersteller die Stiftung "Bärenherz" in Wiesbaden und "Hilfe für krebskranke Kinder e.V." in Frankfurt am Main, am Sitz der Hankook Reifen Deutschland GmbH, die sich für alle deutschsprachigen Märkte verantwortlich zeigt.

Jährlich erkranken in der Schweiz rund 200 Kinder an Krebs. Durch die intensive Erforschung von kindlichen Tumoren und Leukämien konnten die Heilungschancen laufend verbessert werden, wie Franziska Derungs, die Geschäftsführerin der Stiftung Kindeskrebsforschung Schweiz ausführt: "Im Zentrum der Arbeit unserer Stiftung steht die Förderung innovativer und vielversprechender Therapien für Kinder und Jugendliche mit Krebs. Wir versuchen, Ihr Schicksal zu verbessern."

Die News Hankook weitet soziales Engagement aus wurde von Ralf Loweg am 09.11.2018 in der Kategorie News mit den Stichwörtern Reifen, Charity, Kinder abgelegt.

Weitere Meldungen

"Spiegel": Regierungskommission schlägt Tempolimit und deutlich höhere Spritpreise vor

Eine Kommission im Auftrag des Bundesverkehrsministeriums schlägt laut "Spiegel" spürbare Einschränkungen für Autofahrer vor, damit Deutschland seine Klimaziele erreichen kann.

Mehr
EU-Kommission legt Plan für "begrenztes" Handelsabkommen mit Trump vor

Im Konflikt um drohende US-Strafzölle auf europäische Autos hat die EU-Kommission ihren Vorschlag für Handelsgespräche mit Washington vorgelegt. Brüssel strebe eine "begrenzte"

Mehr
Brauereien wollen Kaloriengehalt von Bieren auf Flaschenetikett angeben

Sieben Bier sind eine Mahlzeit: Diesen Spruch können Verbraucher bald selbst überprüfen. Denn Deutschlands Brauereien werden künftig den Kaloriengehalt auf dem Flaschenetikett

Mehr

Top Meldungen

Bericht: Bayern verklagt Volkswagen auf Schadensersatz

München - Bayern verklagt laut eines Zeitungsberichts den Volkswagen-Konzern im Zuge des Abgasskandals auf Schadenersatz. Im Fuhrpark Bayerns seien etwa 1.000 VW-Fahrzeuge vom

Mehr
Renault Gruppe legt deutlich zu


Die positive Situation von Renault in Deutschland lässt sich auch auf das Gesamtunternehmen übertragen. Die Renault Gruppe meldet jetzt den Verkauf von weltweit 3,9

Mehr
CSU will Rezession mit Soli-Abbau verhindern

Berlin - Die CSU will eine Rezession in Deutschland mit einem Komplett-Abbau des Solidaritätszuschlags verhindern. "Steuerliche Entlastungen können nicht mehr weiter in die

Mehr