News

Hankook weitet soziales Engagement aus

  • 9. November 2018, 12:04 Uhr
Bild vergrößern: Hankook weitet soziales Engagement aus
mid Groß-Gerau - Da kommt Freude auf: ein Scheck für die Stiftung Kinderkrebsforschung Schweiz. Hankook

Erstausrüster in der Serie, exklusiver Partner im Motorsport und Sponsor im Fußball: Reifenhersteller Hankook tanzt mit großem Erfolg auf vielen Hochzeiten. Dabei kommt auch das soziales Engagement der Marke nicht zu kurz. Und diese Aktivitäten möchte Hankook ausweiten und fördert seit 2018 die Stiftung Kinderkrebsforschung Schweiz.


Anzeige


Erstausrüster in der Serie, exklusiver Partner im Motorsport und Sponsor im Fußball: Reifenhersteller Hankook tanzt mit großem Erfolg auf vielen Hochzeiten. Dabei kommt auch das soziales Engagement der Marke nicht zu kurz. Und diese Aktivitäten möchte Hankook ausweiten und fördert seit 2018 die Stiftung Kinderkrebsforschung Schweiz. Auf der diesjährigen Automesse in Zürich überreichte Hankook jetzt einen Scheck über 3.900 Schweizer Franken an die gemeinnützige Organisation.

"Soziales Engagement ist fester Bestandteil der Hankook-Unternehmenskultur. Ich freue mich daher sehr, dass wir auch in der Schweiz erstmals einen Beitrag leisten konnten, um die Erforschung und Therapie dieser schweren Krankheit bei Kindern weiter zu unterstützen", sagte Andreas Wirth, Sales Manager bei Hankook für den Schweizer Markt.

Hankook unterstützt seit langer Zeit wohltätige Projekte, zur Förderung und Verbesserung von Therapien für schwer kranke Kinder. Seit 2016 fördert der Hersteller die Stiftung "Bärenherz" in Wiesbaden und "Hilfe für krebskranke Kinder e.V." in Frankfurt am Main, am Sitz der Hankook Reifen Deutschland GmbH, die sich für alle deutschsprachigen Märkte verantwortlich zeigt.

Jährlich erkranken in der Schweiz rund 200 Kinder an Krebs. Durch die intensive Erforschung von kindlichen Tumoren und Leukämien konnten die Heilungschancen laufend verbessert werden, wie Franziska Derungs, die Geschäftsführerin der Stiftung Kindeskrebsforschung Schweiz ausführt: "Im Zentrum der Arbeit unserer Stiftung steht die Förderung innovativer und vielversprechender Therapien für Kinder und Jugendliche mit Krebs. Wir versuchen, Ihr Schicksal zu verbessern."

Die News Hankook weitet soziales Engagement aus wurde von Ralf Loweg am 09.11.2018 in der Kategorie News mit den Stichwörtern Reifen, Charity, Kinder abgelegt.

Weitere Meldungen

Städtebund-Chef: Diesel-Fahrverbot auf der A40 "verheerendes Signal"

Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, Gerd Landsberg, warnt vor den Folgen der Gerichtsentscheidung für ein Diesel-Fahrverbot auf Teilen der A 40 im

Mehr
Straßenblockaden gegen hohe Kraftstoffpreise in Frankreich

Aus Protest über die hohen Kraftstoffpreise haben französische Bürgergruppen für Samstag zu landesweiten Straßenblockaden aufgerufen. Die Polizei rechnet mit rund 1500 Aktionen -

Mehr
Xi warnt vor APEC-Gipfel vor Handelskriegen und Protektionismus

Vor dem Gipfel des Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsforums (Apec) hat Chinas Staatschef Xi Jinping eindringlich vor Protektionismus und Handelskriegen gewarnt. "Die Geschichte hat

Mehr

Top Meldungen

DGB-Chef fordert deutliche Erhöhung des Mindestlohns

Berlin - DGB-Chef Reiner Hoffmann fordert eine deutliche Erhöhung des Mindestlohns: "Wenn sich in knapp zwei Jahren die Chance ergibt, dass der Mindestlohn einmalig nach oben

Mehr
Pompeo bekräftigt Widerstand gegen geplante Pipeline Nord Stream 2

US-Außenminister Mike Pompeo hat der Ukraine zugesichert, sich der Gaspipeline Nord Stream 2 zwischen Russland und Deutschland entgegenzustellen. "Wir werden weiter zusammen daran

Mehr
Gewerkschaften gegen Grünen-Pläne für Hartz IV

Berlin - Die Gewerkschaften fordern Korrekturen an Hartz IV, lehnen die Vorschläge der Grünen dazu allerdings ab. Arbeitslose nicht mehr zur Aufnahme von Arbeit zu bewegen, sei

Mehr