News

Hankook weitet soziales Engagement aus

  • Ralf Loweg - 9. November 2018, 12:04 Uhr
Bild vergrößern: Hankook weitet soziales Engagement aus
mid Groß-Gerau - Da kommt Freude auf: ein Scheck für die Stiftung Kinderkrebsforschung Schweiz. Hankook

Erstausrüster in der Serie, exklusiver Partner im Motorsport und Sponsor im Fußball: Reifenhersteller Hankook tanzt mit großem Erfolg auf vielen Hochzeiten. Dabei kommt auch das soziales Engagement der Marke nicht zu kurz. Und diese Aktivitäten möchte Hankook ausweiten und fördert seit 2018 die Stiftung Kinderkrebsforschung Schweiz.


Anzeige


Erstausrüster in der Serie, exklusiver Partner im Motorsport und Sponsor im Fußball: Reifenhersteller Hankook tanzt mit großem Erfolg auf vielen Hochzeiten. Dabei kommt auch das soziales Engagement der Marke nicht zu kurz. Und diese Aktivitäten möchte Hankook ausweiten und fördert seit 2018 die Stiftung Kinderkrebsforschung Schweiz. Auf der diesjährigen Automesse in Zürich überreichte Hankook jetzt einen Scheck über 3.900 Schweizer Franken an die gemeinnützige Organisation.

"Soziales Engagement ist fester Bestandteil der Hankook-Unternehmenskultur. Ich freue mich daher sehr, dass wir auch in der Schweiz erstmals einen Beitrag leisten konnten, um die Erforschung und Therapie dieser schweren Krankheit bei Kindern weiter zu unterstützen", sagte Andreas Wirth, Sales Manager bei Hankook für den Schweizer Markt.

Hankook unterstützt seit langer Zeit wohltätige Projekte, zur Förderung und Verbesserung von Therapien für schwer kranke Kinder. Seit 2016 fördert der Hersteller die Stiftung "Bärenherz" in Wiesbaden und "Hilfe für krebskranke Kinder e.V." in Frankfurt am Main, am Sitz der Hankook Reifen Deutschland GmbH, die sich für alle deutschsprachigen Märkte verantwortlich zeigt.

Jährlich erkranken in der Schweiz rund 200 Kinder an Krebs. Durch die intensive Erforschung von kindlichen Tumoren und Leukämien konnten die Heilungschancen laufend verbessert werden, wie Franziska Derungs, die Geschäftsführerin der Stiftung Kindeskrebsforschung Schweiz ausführt: "Im Zentrum der Arbeit unserer Stiftung steht die Förderung innovativer und vielversprechender Therapien für Kinder und Jugendliche mit Krebs. Wir versuchen, Ihr Schicksal zu verbessern."

Die News Hankook weitet soziales Engagement aus wurde von Ralf Loweg am 09.11.2018 in der Kategorie News mit den Stichwörtern Reifen, Charity, Kinder abgelegt.

Weitere Meldungen

EU-Gipfel mahnt Fortschritte bei Handelsgesprächen mit USA an

Angesichts drohender US-Strafzölle auf europäische Autos will die EU die Handelsgespräche mit den USA vorantreiben. Die Staats- und Regierungschefs der Union forderten am Freitag

Mehr
Filmindustrie weltweit legt Rekordjahr hin

Die Filmindustrie hat 2018 ihr erfolgreichstes Jahr der Geschichte hingelegt. Insgesamt nahm die Branche 96,8 Milliarden Dollar (85,6 Milliarden Euro) ein, wie die Motion Picture

Mehr
Chinas Präsident Xi wirbt in Italien für umstrittene "Neue Seidenstraße"

Wirtschaftliche Chance oder "trojanisches Pferd" aus Peking: Begleitet von hitzigen Debatten über die Gefahr einer wachsenden Abhängigkeit von China wirbt der chinesische

Mehr

Top Meldungen

Altmaier legt Schwerpunkt auf E-Mobilität

Berlin - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) setzt die Priorität der Bundesregierung auf Elektromobilität als Antrieb der Zukunft. Es sei an der Zeit, "die Weichen zu

Mehr
Ifo-Chef kritisiert "völlig überzogene China-Angst"

München - Der Chef des Münchner Ifo-Instituts, Clemens Fuest, hat vor einer Abschottung deutscher Märkte vor chinesischen Investoren gewarnt. "Ich habe den Eindruck, dass in

Mehr
Ifo-Chef warnt vor zu starker Fokussierung auf E-Mobilität

München - Im Streit über die Förderung der Elektromobilität warnen immer mehr Experten davor, andere Antriebsarten zu vernachlässigen. "Ich halte es für falsch, wenn die ganze

Mehr