Lifestyle

Neue Umfrage sieht Kramp-Karrenbauer vor Merz

  • dts - 9. November 2018, 10:31 Uhr
Bild vergrößern: Neue Umfrage sieht Kramp-Karrenbauer vor Merz
Annegret Kramp-Karrenbauer am 26.02.2017
dts

.

Anzeige

Berlin - Nachdem Friedrich Merz in mehreren Umfragen besonders gut abgeschnitten hat, sieht das ZDF-Politbarometer nun Annegret Kramp-Karrenbauer vorne. Sie hat sowohl bei allen Befragten (31 Prozent) als auch bei den Unions-Anhängern (35 Prozent) einen leichten Vorsprung vor Friedrich Merz (alle: 25 Prozent; Unions-Anhänger: 33 Prozent), während Jens Spahn (6 Prozent bzw. 7 Prozent) deutlich abgeschlagen ist.

23 Prozent aller Befragten und 14 Prozent der Unions-Anhänger hingegen ist es egal, wer CDU-Vorsitzender wird. Ein ähnliches Bild zeigt sich, wenn man nach der Eignung als Bundeskanzler fragt: 41 Prozent halten Annegret Kramp-Karrenbauer dafür geeignet und 35 Prozent für nicht geeignet. Friedrich Merz wird etwas kritischer bewertet (35 Prozent geeignet und 39 Prozent nicht geeignet), während nur 17 Prozent Jens Spahn dafür geeignet halten (nicht geeignet: 58 Prozent). Die Umfrage zum Politbarometer wurde von der Forschungsgruppe Wahlen in der Zeit vom 6. bis 8. November bei 1.200 Wahlberechtigten telefonisch erhoben.


Die News Neue Umfrage sieht Kramp-Karrenbauer vor Merz wurde von dts am 09.11.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Politik, Deutschland abgelegt.

Weitere Meldungen

Trump kündigt Anerkennung der Souveränität Israels über Golanhöhen an

Washington - US-Präsident Donald Trump hat angekündigt, Israels Souveränität über die Golanhöhen anzuerkennen. Nach 52 Jahren sei es für die USA an der Zeit für jene Anerkennung,

Mehr
Anke Stelling gewinnt Preis der Leipziger Buchmesse

Leipzig - Die Autorin Anke Stelling ist am Donnerstag mit dem Preis der Leipziger Buchmesse in der Kategorie Belletristik ausgezeichnet worden. Stelling erhielt die Auszeichnung

Mehr
Schäuble will eigenen Vorschlag für Wahlrechtsreform präsentieren

Berlin - Die Verhandlungen über eine Wahlrechtsreform auf Bundesebene sind festgefahren - Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) will deshalb nun einen eigenen Vorschlag

Mehr

Top Meldungen

VDA-Präsident will mehr Engagement für Elektromobilität

Berlin - Nach dem Richtungsstreit unter den deutschen Autoherstellern über alternative Antriebe hat der Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), Bernhard Mattes,

Mehr
Weil beklagt Verzögerungen beim Stromnetzausbau

Hannover - Niedersachsen Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat massive Verzögerungen bei Ausbau der Überlandleitungen für den Transport erneuerbarer Energien beklagt. "Der

Mehr
SPD-Spitze legt sich auf Ablehnung von Upload-Filtern fest

Die SPD-Spitze hat sich auf eine Ablehnung von Upload-Filtern festgelegt. Juso-Chef Kevin Kühnert sagte der "Augsburger Allgemeinen" vom Donnerstag, die SPD werde sich für die

Mehr