Wirtschaft

"Black Panther" und "The Avengers" sorgen für fantastische Gewinne bei Disney

  • 9. November 2018, 08:39 Uhr
Bild vergrößern: Black Panther und The Avengers sorgen für fantastische Gewinne bei Disney
Disney-Chef Bob Iger im Oktober
Bild: AFP

Die Superhelden-Filme 'Black Panther' und 'The Avengers: Infinity War' haben dem US-Unterhaltungskonzern Disney fantastische Gewinne beschert. Im abgelaufenen Geschäftsjahr verdiente Disney unter dem Strich 12,6 Milliarden Dollar. 

Anzeige

Die Superhelden-Filme "Black Panther" und "The Avengers: Infinity War" haben dem US-Unterhaltungskonzern Disney fantastische Gewinne beschert. Im abgelaufenen Geschäftsjahr verdiente Disney unter dem Strich 12,6 Milliarden Dollar (11,1 Milliarden Euro), ein Plus von 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, wie der Konzern am Donnerstag mitteilte. Auch "Star Wars: Die letzten Jedi" und der Zeichentrickfilm "Die Unglaublichen 2" trugen zum Erfolg bei, wie Finanzchefin Christine McCarthy sagte. 

Auch die Themenparks und Hotels des Konzerns liefen im Geschäftsjahr bis Ende September gut, weil die Besucher mehr ausgaben: Der Umsatz stieg um zehn Prozent auf 20,3 Milliarden Dollar. Dazu profitierte Disney von den Steuersenkungen in den USA. 

Konzernchef Bob Iger kündigte an, 2019 werde Disney die Mega-Fusion mit  großen Teilen des US-Medienkonzerns 21st Century Fox abschließen und seinen Streamingdienst Disney+ starten. Das soll Ende des kommenden Jahres soweit sein.  

Disney hatte sich in einem Bieterwettbewerb um Fox gegen den US-Kabelgiganten Comcast durchgesetzt und dafür den Kaufpreis auf 71,3 Milliarden Dollar hochgeschraubt. Disney übernimmt von Fox die Filmproduktion der 20th-Century-Fox-Studios und auch einen bedeutenden Anteil an der Online-Videoplattform Hulu. 

Zum Disney-Imperium gehören schon die gleichnamigen Filmstudios und Kabelsender wie Disney Channel, die Television Group mit Sendern wie ABC und dem Sportsender ESPN sowie Vergnügungsparks rund um die Welt. 

Die News "Black Panther" und "The Avengers" sorgen für fantastische Gewinne bei Disney wurde von AFP am 09.11.2018 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern USA, Medien, Film, Unternehmen abgelegt.

Weitere Meldungen

"Spiegel": Regierungskommission schlägt Tempolimit und deutlich höhere Spritpreise vor

Eine Kommission im Auftrag des Bundesverkehrsministeriums schlägt laut "Spiegel" spürbare Einschränkungen für Autofahrer vor, damit Deutschland seine Klimaziele erreichen kann.

Mehr
EU-Kommission legt Plan für "begrenztes" Handelsabkommen mit Trump vor

Im Konflikt um drohende US-Strafzölle auf europäische Autos hat die EU-Kommission ihren Vorschlag für Handelsgespräche mit Washington vorgelegt. Brüssel strebe eine "begrenzte"

Mehr
Brauereien wollen Kaloriengehalt von Bieren auf Flaschenetikett angeben

Sieben Bier sind eine Mahlzeit: Diesen Spruch können Verbraucher bald selbst überprüfen. Denn Deutschlands Brauereien werden künftig den Kaloriengehalt auf dem Flaschenetikett

Mehr

Top Meldungen

Bericht: Bayern verklagt Volkswagen auf Schadensersatz

München - Bayern verklagt laut eines Zeitungsberichts den Volkswagen-Konzern im Zuge des Abgasskandals auf Schadenersatz. Im Fuhrpark Bayerns seien etwa 1.000 VW-Fahrzeuge vom

Mehr
Renault Gruppe legt deutlich zu


Die positive Situation von Renault in Deutschland lässt sich auch auf das Gesamtunternehmen übertragen. Die Renault Gruppe meldet jetzt den Verkauf von weltweit 3,9

Mehr
CSU will Rezession mit Soli-Abbau verhindern

Berlin - Die CSU will eine Rezession in Deutschland mit einem Komplett-Abbau des Solidaritätszuschlags verhindern. "Steuerliche Entlastungen können nicht mehr weiter in die

Mehr