Lifestyle

Studie: Lehrerberuf hat miserables Image

  • 9. November 2018, 07:21 Uhr
Bild vergrößern: Studie: Lehrerberuf hat miserables Image
Kinder spielen auf einem Schulhof
dts

.

Anzeige

Berlin - Nur 20 Prozent der Deutschen würden ihr Kind ermutigen, Lehrer zu werden. Damit hat der Lehrerberuf in Deutschland das schlechteste Image in ganz Europa – direkt hinter Großbritannien mit 23 Prozent.

Das zeigt eine internationale Studie der britischen Varkey-Stiftung, der "Global Teacher Status Index 2018", über die das "Handelsblatt" berichtet. Demnach empfehlen in Indien mehr als die Hälfte den Lehrerberuf, in China fast ebenso viele. In Spanien und den USA sind es rund 40 Prozent, in der Schweiz gut 30. Fast nichts gilt der Lehrerberuf dagegen in Russland: Dort empfehlen ihn lediglich sechs Prozent der Befragten. Äußerst schlecht angesehen sind Pädagogen auch in Israel, Japan, Ungarn und Portugal.

Zugleich sind nur 22 Prozent der Deutschen der Meinung, dass Schüler ihre Lehrer respektieren. Das ist der zwölftniedrigste Wert aller 35 untersuchten Länder. Beim Spitzenreiter China sind vier Fünftel überzeugt, dass Schüler Lehrer respektieren. Für die Studie wurden 35.000 Erwachsene in 35 Ländern Jahren sowie 5.500 Lehrer befragt.

Nach Angaben der Varkey-Stiftung ist es die umfassendste Umfrage, die je zum weltweiten Respekts gegenüber Lehrern erstellt wurde.

Die News Studie: Lehrerberuf hat miserables Image wurde von dts am 09.11.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Bildung abgelegt.

Weitere Meldungen

Bartsch bekräftigt Einladung zu Sozialstaatsdialog

Berlin - Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch hat seine Einladung an SPD und Grüne zu einem Sozialstaatsdialog bekräftigt. Er finde es grundsätzlich "gut, dass endlich Leben in

Mehr
Spahn will zuallererst in AfD-Hochburgen gehen

Berlin - Der Bundesgesundheitsminister und Kandidat für den CDU-Vorsitz, Jens Spahn, will die Union wieder so stark machen, dass sich die Frage nach einer Kooperation mit der AfD

Mehr
Städtebund bezweifelt Einsatz der Umwelthilfe für saubere Luft

Berlin - Der Deutsche Städte- und Gemeindebund bezweifelt den Nutzen der zahlreichen Klagen der Deutschen Umwelthilfe (DUH) gegen Städte, in denen Schadstoff-Grenzwerte

Mehr

Top Meldungen

Millionen Bürger in NRW können auf Steuererstattung hoffen

Düsseldorf - Die Oberfinanzdirektion Nordrhein-Westfalen überprüft derzeit rund 20 Millionen Steuerbescheide in Hinblick auf eine Steuererstattung. Das berichtet das

Mehr
48.000 Rentner müssen 2019 erstmals Steuern zahlen

Berlin - Im kommenden Jahr müssen nach Angaben der Bundesregierung voraussichtlich 48.000 Rentner erstmals Steuern zahlen. Das geht aus der Antwort des Bundesfinanzministeriums

Mehr
BAG verhandelt über Streikposten auf Amazon-Parkplatz

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt verhandelt heute (10.30 Uhr) über Arbeitskämpfe bei dem Onlinehändler Amazon. Konkret geht es um die Frage, ob die Gewerkschaft Verdi 2015

Mehr