Lifestyle

Schweighöfer will mit Kritik gelassen umgehen

  • 9. November 2018, 05:00 Uhr

.

Anzeige

Berlin - Schauspieler Matthias Schweighöfer versucht, mit Kritik gelassen umzugehen. "Es ist klar, dass Kritik kommt. Gute und schlechte, ich bin das gewohnt", sagte Schweighöfer dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland".

"Es wäre etwas anderes, wenn Du ein Konzert gibst und keiner klatscht. Das wäre richtig kacke", so Schweighöfer weiter. Der 37-Jährige geht im Januar mit seinem Album "Lachen, Weinen Tanzen" auf Tour durch verschiedene deutsche Städte. Im vergangenen Jahr musste der Schauspieler Auftritte absagen, da die Dreharbeiten für die zweite Staffel der Amazon-Serie "Your Are Wanted" dazwischenkamen. Schweighöfer hat die Serie selbst produziert und auch Regie geführt. Auf die Frage, ob er sich angesichts der Vielzahl seiner Jobs hin und wieder überfordert fühle, antwortete der Schauspieler: "Nicht überfordert, aber manchmal macht man sich Gedanken, ob man dem allen gerecht werden kann. Man will am Ende ja sagen können, dass man das alles gut vertreten kann was man so macht. Aber ich habe eine starke Mannschaft." Zu Beginn seiner Karriere habe er "ein bisschen davon geträumt", irgendwann viele Projekte zu managen. "Ich bin ein Mensch, der keine Angst vor neuen und großen Dingen hat", sagte er. Dass seine Produktionsfirma so ein großer Laden geworden sei, freue ihn – "egal, ob die Leute einen hassen oder mögen, aber sie beschäftigen sich mit einem. Das ist auch ein Kompliment."

Die News Schweighöfer will mit Kritik gelassen umgehen wurde von dts am 09.11.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Vermischtes, Deutschland, Leute abgelegt.

Weitere Meldungen

Menasse-Debatte: Politologin Guérot räumt "Nachlässigkeit" ein

Berlin - Die Politikwissenschaftlerin Ulrike Guérot hat eingeräumt, über Jahre hinweg falsche Zitate der EU-Gründerväter Walter Hallstein und Jean Monnet verwendet zu haben. "Ich

Mehr
Schnäppchenjäger mit Ansprüchen


Auch wenn deutsche Verbraucher oft auf der Jagd nach Schnäppchen sind - Qualität ist für sie genauso wichtig wie günstige Preise. Das zeigt eine aktuelle Retail-Studie.

Mehr
Gehaltsangabe in Stellenangeboten erwünscht


Fachleute sind gefragt wie nie, zum Jahresstart ist Hauptsaison für die Jobsuche. Interessenten finden eine Flut an Stellenanzeigen vor. Was ist ihnen dabei besonders

Mehr

Top Meldungen

Gewerkschaften wollen vorerst auf weitere Warnstreiks an Flughäfen verzichten

Nach den Warnstreiks des Sicherheitspersonals vom Dienstag an acht deutschen Flughäfen will die Gewerkschaft Verdi vorerst nicht zu weiteren Arbeitsniederlegungen aufrufen. "Wir

Mehr
WDR räumt unsauberes Arbeiten in Dokumentationen ein

Köln - Der WDR hat unsauberes Arbeiten in mehreren Fernsehdokumentationen eingeräumt. So wurden offenbar zwei Protagonisten für die Sendereihe "Menschen hautnah" über eine

Mehr
Turbo-Power für Opel-Werk


Der Dreizylinder-PureTech-Turbo-Benzinmotor ist bei der Groupe PSA inzwischen ein etabliertes Aggregat, das immer mehr zum Global Player wird. Jetzt ist die Produktion am

Mehr