Politik

Bundestag entscheidet über Gesetz zu Stärkung der Pflege

  • 9. November 2018, 04:06 Uhr
Bild vergrößern: Bundestag entscheidet über Gesetz zu Stärkung der Pflege
Kuppel des Reichstagsgebäudes
Bild: AFP

Der Bundestag entscheidet in seiner Sitzung heute (ab 10.30 Uhr) über das Gesetz zur Stärkung des Pflegepersonals. Vorgesehen ist ein Sofortprogramm unter anderem für 13.000 neue Stellen im Pflegebereich, um Personalengpässe zu verringern.

Anzeige

Der Bundestag entscheidet in seiner Sitzung heute (ab 10.30 Uhr) über das Gesetz zur Stärkung des Pflegepersonals. Vorgesehen ist ein Sofortprogramm, um den Personalengpass in der Pflege zu verringern. Danach sollen in der stationären Altenpflege 13.000 neue Stellen geschaffen und finanziert werden. Ausbildungsvergütungen für angehende Pflegekräfte sollen im ersten Ausbildungsjahr von den Krankenkassen übernommen werden.

Außerdem berät der Bundestag über zusätzliche Sonderausschreibungen für Ökostrom und weitere Neuregelungen im Energiebereich. Weitere Themen sind der Umgang mit externen Beratern im Bundesverteidigungsministerium, die humanitäre Katastrophe in Jemen und die Vorbereitungen auf den Austritt Großbritanniens aus der EU.

Die News Bundestag entscheidet über Gesetz zu Stärkung der Pflege wurde von AFP am 09.11.2018 in der Kategorie Politik mit den Stichwörtern D, Bundestag, Pflege, Energie, Verteidigung, Parlament abgelegt.

Weitere Meldungen

Koalitionsgespräche zwischen CDU und Grünen in Hessen begonnen

Drei Wochen nach der Landtagswahl in Hessen haben CDU und Grüne am Montag in Wiesbaden mit ihren Koalitionsverhandlungen begonnen. Das bestätigte ein CDU-Sprecher. CDU und Grüne

Mehr
Weber beginnt Zuhörtour durch EU-Staaten in Polen

Der Spitzenkandidat der Europäischen Volkspartei (EVP) für die Europawahl, Manfred Weber (CSU), will im Rahmen seiner Wahlkampagne auf Zuhörtour gehen. Erste Station sei am

Mehr
EU will Austrittsvertrag mit Großbritannien nicht mehr ändern

Die EU will den geplanten Austrittsvertrag mit Großbritannien zum Brexit nicht mehr verändern. Die EU-Staaten hätten das Verhandlungsergebnis unterstützt, sagte

Mehr

Top Meldungen

Auftragsbestand im verarbeitenden Gewerbe im September gestiegen

Wiesbaden - Der preisbereinigte Auftragsbestand im verarbeitenden Gewerbe ist nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im September 2018 saison- und

Mehr
Erwerbstätige im Durchschnitt 44 Jahre alt

Wiesbaden - Im Jahr 2017 sind Erwerbstätige in Deutschland im Durchschnitt rund 44 Jahre alt gewesen, etwa 4 Jahre mehr als 20 Jahre zuvor. Das Durchschnittsalter von

Mehr
Erwerbstätige in Deutschland werden im Schnitt immer älter

Erwerbstätige in Deutschland werden im Schnitt immer älter. Im vergangenen Jahr lag der Altersdurchschnitt bei rund 44 Jahren, das waren etwa vier Jahre mehr als 20 Jahre zuvor,

Mehr