Motor

EICMA 2018: Benelli kehrt in die 750er-Klasse zurück

  • ampnet - 6. November 2018, 17:15 Uhr
Bildergalerie: EICMA 2018: Benelli kehrt in die 750er-Klasse zurück
Benelli 752 S. Foto: Auto-Medienportal.Net/Benelli

.

Anzeige

Nach den vor- und diesjährigen 500ern kehrt Benelli im nächsten Jahr in die 750-Kubik-Klasse zurück. Die traditionsreiche italienische Motorradmarke unter chinesischer Regie präsentiert auf der EICMA in Mailand (-11.11.2018) die 752 S. Der in einem Gitterrohrrahmen mit Stahlplatten sitzende Zweizylinder liefert bei 8500 Umdrehungen in der Minute eine Leistung von 77 PS (56 kW) und bei 6500 Touren ein Drehmoment von 67 Newtonmetern.

Die 752 S rollt auf 17-Zoll-Rädern und wird vorne von einer Marzocchi-USD-Federgabel mit 50 Millimetern Durchmesser geführt, hinten kommt ein Monoshock-Stoßdämpfer mit 45 mm Federweg zum Einsatz. Die Tankkapazität beträgt 14,5 Liter.

Die Benelli 752 S wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2019 auf den Markt kommen. Preise und Farben werden noch bekanntgegeben. (ampnet/jri)

Die News EICMA 2018: Benelli kehrt in die 750er-Klasse zurück wurde von ampnet am 06.11.2018 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Benelli 752 S abgelegt.

Weitere Meldungen

BMW plant 2er Gran Coupé

Die Aufsplitterung des Modellprogramms bei BMW geht weiter. Die Münchener planen für das Frühjahr 2020 die Einführung des 2er Gran Coupé. Premiere hat die viertürige Limousine mit

Mehr
Test Ducati Diavel 1260: Urgewalt auf zwei Rädern

Ducati schickt die zweite Generation des Power-Cruisers Diavel an den Start. Optisch und konzeptionell bleibt sich der Crossover aus Cruiser, Naked-Bike und Superbike treu: endlos

Mehr
Und noch ein Kia Ceed

Kia erweitert die Ceed-Familie um ein viertes Modell. Das Unternehmen kündigte heute einen Crossover an. Die erste Zeichnung deutet auf ein coupéhaft gestyltes Fahrzeug hin.

Mehr

Top Meldungen

Union will Klimakrise mit Emissionssteuer lösen

Berlin - Die Union setzt beim Klimaschutz nun auch auf höhere Kosten für Kohlendioxid-Ausstoß. "Wir fordern die globale Bepreisung der Treibhausgasemissionen und deren rasche

Mehr
Bayer-Aktie bricht nach Jury-Entscheidung zu Glyphosat ein

Das glyphosathaltige Unkrautvernichtungsmittel Roundup des US-Herstellers Monsanto wird für Bayer immer stärker zur Belastungsprobe. Nachdem eine Jury in den USA am Dienstag

Mehr
Eurostat: Wohnkosten für Geringverdiener in Deutschland besonders hoch

Luxemburg - Für Geringverdiener sind die Wohnkosten in Deutschland im Europavergleich besonders teuer. Das geht aus Wohnkosten-Berechnungen des EU-Statistikamtes Eurostat auf

Mehr