Wirtschaft

Bahn startet mit Tarifverhandlungen mit der Lokführergewerkschaft GDL

  • 12. Oktober 2018, 14:35 Uhr
Bild vergrößern: Bahn startet mit Tarifverhandlungen mit der Lokführergewerkschaft GDL
GDL-Chef Weselsky (l.) mit Bahn-Personalvorstand Seiler
Bild: AFP

Nach Gesprächen mit der EVG hat die Deutsche Bahn auch Tarifverhandlungen mit der Lokführergewerkschaft GDL aufgenommen. Die Bahn sei zuversichtlich, 'dass alle Beteiligten an konstruktiven Verhandlungen interessiert sind'.

Anzeige

Nach Gesprächen mit der Gewerkschaft EVG hat die Deutsche Bahn auch Tarifverhandlungen mit der Lokführergewerkschaft GDL aufgenommen. Er habe "durchaus Zuversicht, dass alle Beteiligten an konstruktiven Verhandlungen interessiert sind", erklärte Bahn-Personalvorstand Martin Seiler am Freitag vor Beginn der Tarifrunde in Berlin am Nachmittag. Die Bahn strebe zudem "zügige" Verhandlungen an: "Es ist unsere Absicht, dass wir möglichst vor Weihnachten abschließen."

Am Donnerstag hatte die Bahn Gespräche mit der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) geführt. Beide Gewerkschaften fordern 7,5 Prozent mehr Geld und den Ausbau eines 2016 vereinbarten Wahlmodells, bei dem Beschäftigte zwischen Lohnerhöhung, Arbeitszeitverkürzung und mehr Urlaub wählen können. Die Bahn strebt bei den Verhandlungen gleiche Ergebnisse für gleiche Berufsgruppen an.

Der Konzern sei an "mehr oder weniger parallel verlaufenden Verhandlungen interessiert", bekräftigte Seiler am Freitag erneut. Am Ende gehe es darum, ein "Gesamtpaket zu schnüren".

ANZEIGE

Die News Bahn startet mit Tarifverhandlungen mit der Lokführergewerkschaft GDL wurde von AFP am 12.10.2018 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern D, Unternehmen, Bahn, Gewerkschaften, Tarife abgelegt.

Weitere Meldungen

Senkung der Unternehmenssteuern: BDI begrüßt Altmaiers Plan

Berlin - Für seinen Plan, Unternehmen steuerlich zu entlasten, hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) Lob von der Industrie bekommen. "Der BDI hält die jüngsten

Mehr
Opel steht Rückruf von 100.000 Diesel-Autos kurz bevor

Berlin - Das Bundesverkehrsministerium hat angekündigt, dass ein amtlicher Rückruf von 100.000 Diesel-Autos des Herstellers Opel wegen Abgasmanipulationen "kurz bevor" stehe. Im

Mehr
Verbraucherschützer beklagen unfaire Verteilung der Stromkosten

Berlin - Der Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV), Klaus Müller, hat sich zurückhaltend zu der sinkenden EEG-Umlage geäußert. "Es ist zwar erfreulich, dass die

Mehr

Top Meldungen

China-Kracher schlägt in Paris auf


China holt auf im Automobilbau. Jenseits von Imitation und Marken-Aufkauf zeigt das Reich der Mitte Selbstbewusstsein beim Design - auch im Modemekka Paris. Dort feiert

Mehr
Trendforscherin fordert von EU Mindestpreise für Kleidung

Paris - Die renommierte Trendforscherin Lidewij Edelkoort hat die EU aufgefordert, Mindestpreise für Kleidung festzusetzen. "Für landwirtschaftliche Produkte haben sie das ja

Mehr
Beschäftigtenzahl im Verarbeitenden Gewerbe steigt weiter

Wiesbaden - Ende August 2018 sind in Deutschland 5,7 Millionen Personen in den Betrieben des Verarbeitenden Gewerbes tätig gewesen: Das waren rund 149.000 Beschäftigte und somit

Mehr