Brennpunkte

Mindestens 32 Brände auf Truppenübungsplätzen

  • 12. Oktober 2018, 14:25 Uhr
Bild vergrößern: Mindestens 32 Brände auf Truppenübungsplätzen
Bundeswehr-Soldaten
dts

.

Anzeige

Berlin - Schießübungen der Bundeswehr haben in diesem Sommer mindestens 32 Brände auf Truppenübungsplätzen entfacht. Das geht aus einem Bericht des Bundesverteidigungsministeriums an den Verteidigungsausschuss des Bundestages hervor, über den die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Samstagsausgaben) berichten.

Aufgelistet werden neben dem über Wochen schwelenden Moorbrand auf dem Gelände der Wehrtechnischen Dienststelle bei Meppen im Emsland weitere 31 Truppenübungsplätze, auf denen Feuer bekämpft werden mussten, darunter die in Bergen (Niedersachsen) und Hammelburg (Bayern). "Aufgrund der Vielzahl von Einzelbränden wurde von der Auflistung der Einzeltage abgesehen und nur der Zeitraum benannt", heißt es in dem vierseitigen Papier. Als Grund für den großen Brand im Emsland nennt Verteidigungsstaatssekretär Peter Tauber Schießversuche mit dem Unterstützungshubschrauber Tiger am 3. September, der an gleich sechs Stellen Brände ausgelöst habe. "Wechselnde Winde und detonierende Munition erschwerten die Löschmaßnahmen", so Tauber. Außerdem sei eine Löschraupe durch einen technischen Defekt ausgefallen. Dadurch hätten auch tiefere Schichten des Moores in Brand geraten können, so Tauber.

Die News Mindestens 32 Brände auf Truppenübungsplätzen wurde von dts am 12.10.2018 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Militär abgelegt.

Weitere Meldungen

42 Verletzte bei schwerer Explosion in Restaurant in Japan

Nach einer schweren Explosion in einem Restaurant in Japan mit 42 Verletzten haben die Ermittler am Montag nach der Unglücksursache gesucht. Bei der Detonation in der

Mehr
UNO: Waffen sollen in Hodeida ab Dienstag schweigen

Die zwischen den Konfliktparteien im Jemen vereinbarte Waffenruhe für die umkämpfte Hafenstadt Hodeida soll nach UN-Angaben ab Dienstag umgesetzt werden. Ab 00.00 Uhr (Ortszeit,

Mehr
Lebenslange Haft für indischen Kongresspolitiker wegen Anti-Sikh-Unruhen 1984

Ein indisches Gericht hat im Zusammenhang mit den gewalttätigen Ausschreitungen gegen die religiöse Minderheit der Sikhs vor mehr als 30 Jahren einen führenden Politiker der

Mehr

Top Meldungen

Zahl der Empfänger von Eingliederungshilfe erneut gestiegen

Wiesbaden - Im Jahr 2017 haben in Deutschland knapp 911.000 Personen Eingliederungshilfe für behinderte Menschen nach dem Sozialgesetzbuch XII erhalten: Die Zahl der Empfänger

Mehr
Beschäftigtenzahl im Verarbeitenden Gewerbe steigt weiter

Wiesbaden - Die Beschäftigtenzahl im Verarbeitenden Gewerbe steigt weiter. Ende Oktober 2018 waren in Deutschland knapp 5,7 Millionen Personen in den Betrieben des Verarbeitenden

Mehr
Zahl der Mini-Jobs wieder auf Stand vor Mindestlohn

Berlin - Die Zahl der steuer- und abgabenfreien Mini-Jobs ist im laufenden Jahr wieder nahezu auf den Stand vor der Einführung des gesetzlichen Mindestlohns 2015 gestiegen. Das

Mehr