Brennpunkte

US-Bundesstaat Washington schafft Todesstrafe ab

  • 12. Oktober 2018, 00:14 Uhr
Bild vergrößern: US-Bundesstaat Washington schafft Todesstrafe ab
Proteste gegen die Todesstrafe
Bild: AFP

Der US-Bundesstaat Washington schafft die Todesstrafe ab. Die Strafe werde 'willkürlich' und aufgrund rassistischer Vorurteile verhängt, urteilte das Oberste Gericht in dem nordwestlichen Bundesstaat.

Anzeige

Der US-Bundesstaat Washington schafft die Todesstrafe ab. Die Strafe werde "willkürlich" und aufgrund rassistischer Vorurteile verhängt, urteilte das Oberste Gericht in dem nordwestlichen Bundesstaat am Donnerstag. Die Richter kritisierten eine uneinheitliche Anwendung der Todesstrafe, die oft vom Ort des Verbrechens, dem Wohnort des Täters oder seiner Herkunft abhänge. Daher verstoße sie gegen die Verfassung.

Das Gericht ordnete an, alles Todesurteile in lebenslange Haftstrafen umzuwandeln. Nach Angaben des Informationszentrums zur Todesstrafe (DPIC) betrifft dies acht Verurteilte. Die letzte Hinrichtung in dem Bundesstaat war 2010 vollstreckt worden.

Washington ist der 20. US-Bundesstaat, der die Todesstrafe abgeschafft hat. Allerdings hatte das Oberste Gericht in Washington die Todesstrafe bereits in den Jahren 1972, 1979 und 1981 als verfassungswidrig eingestuft. Im Anschluss wurden jeweils neue Gesetze erlassen.

Washingtons Gouverneur Jay Inslee begrüßte das Urteil als äußerst wichtigen Schritt hin zu einer "fairen Rechtsprechung". Der demokratische Politiker hatte 2014 ein Moratorium für die Vollstreckung von Todesurteilen verhängt.

Die News US-Bundesstaat Washington schafft Todesstrafe ab wurde von AFP am 12.10.2018 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern USA, Justiz, Todesstrafe abgelegt.

Weitere Meldungen

Bayern: 16-jährige Schülerin nach Skelettfund identifiziert

Aschaffenburg - Nach intensiven Ermittlungen anlässlich des Skelettfundes am Findberg nahe Aschaffenburg können die Kriminalpolizei Aschaffenburg und Staatsanwaltschaft nun

Mehr
USA bereiten Abzug ihrer Truppen aus Syrien vor

Die USA bereiten den vollständigen Abzug ihrer Streitkräfte aus Syrien vor. Ein US-Regierungsvertreter bestätigte am Mittwoch in Washington Medienberichte, wonach die derzeit rund

Mehr
Zeitung: Hacker stehlen vertrauliche Diplomatenberichte von EU-Behörde

Der diplomatische Dienst der Europäischen Union ist laut einem Zeitungsbericht von Hackern angegriffen worden. Wie die "New York Times" am Mittwoch meldete, drangen Hacker in das

Mehr

Top Meldungen

Eigentümer und Wohnungswirtschaft fordern Grundsteuer-Abschaffung

Berlin - Der Streit um die Reform der Grundsteuer eskaliert: Jetzt fordern die Immobilienverbände GdW und Haus & Grund die vollständige Abschaffung. Der Einnahmeverlust der

Mehr
Umfrage: Die Hälfte der Verbraucher will kein vernetztes Zuhause

Die Hälfte der deutschen Verbraucher will einer Umfrage zufolge kein mit intelligenten Geräten vernetztes Zuhause. Nur neun Prozent würden auf jeden Fall sogenannte

Mehr
Bundesgerichtshof prüft Beitragserhöhungen in der privaten Krankenversicherung

Der Bundesgerichtshof (BGH) muss eine weitreichende Entscheidung zu Beitragserhöhungen in der privaten Krankenversicherung treffen. Der BGH befasste sich am Mittwoch mit dem

Mehr