Lifestyle

Seehofer schafft für Maaßen neue Abteilungsleiter-Stelle

  • 12. Oktober 2018
Bild vergrößern: Seehofer schafft für Maaßen neue Abteilungsleiter-Stelle
Horst Seehofer
dts

.

Anzeige

Berlin - Für den Wechsel des bisherigen Verfassungsschutz-Chefs Hans-Georg Maaßen ins Bundesinnenministerium muss dort eine zusätzliche Abteilungsleiter-Stelle geschaffen werden. Das geht aus einer Vorlage des Seehofer-Ministeriums für den Haushalts-Ausschuss des Bundestages hervor, über die die "Bild" (Freitagausgabe) berichtet.

Demnach seien bereits alle vorhandenen Abteilungsleiter-Stellen "bereits vollständig mit Stelleninhaberinnen und Stelleninhabern belegt", heißt es. Für Maaßens zusätzliche Planstelle bestehe aber "ein unabweisbarer und auf andere Weise nicht zu befriedigender Bedarf", schreibt das Bundesfinanzministerium. Der Noch-Verfassungsschutz-Chef solle künftig "für den wichtigen Bereich europäischer und internationaler Aufgaben" zuständig sein. Zur Finanzierung des neuen Maaßen-Postens will das Innenministerium zwei derzeit nicht besetzte Stellen der Besoldungsgruppen B 6 und A 6 streichen.


ANZEIGE

Die News Seehofer schafft für Maaßen neue Abteilungsleiter-Stelle wurde von dts am 12.10.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Politik, Deutschland abgelegt.

Weitere Meldungen

DAK-Umfrage: Mehrheit der Deutschen für Ende der Zeitumstellung

Eine Mehrheit der Deutschen ist für ein Ende der Zeitumstellung. In einer am Montag veröffentlichten Forsa-Umfrage für die Krankenkasse DAK-Gesundheit sprachen sich 80 Prozent

Mehr
Union lehnt baldiges Ende der Grenzkontrollen zu Österreich ab

Berlin - CDU und CSU haben die Forderung von Justizministerin Katarina Barley (SPD) nach einem baldigen Ende der Grenzkontrollen zu Österreich deutlich zurückgewiesen. "Ein

Mehr
Reclam-Museum eröffnet am Mittwoch in Leipzig

Leipzig - In Leipzig eröffnet am Mittwoch das weltweit erste Reclam-Museum. "Reclam hat eine Geschichte, die mehr als 150 Jahre währt. Das ist eine gewaltige Kulturleistung, die

Mehr

Top Meldungen

Göring-Eckardt fordert von Merkel "klare Kante" im Dieselskandal

Berlin - Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hat von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gefordert, im Dieselskandal eine eindeutige Position zu beziehen. "Da sehe ich

Mehr
Verbraucherschützer kritisieren Fertiggerichte

Berlin - Ein zu hoher Salzkonsum kann zu Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen - und Fertiggerichte enthalten deutlich zu viel davon. Das ist das Ergebnis einer

Mehr
Stahlgipfel: Sechs Bundesländer rufen Stahlallianz aus

Saarbrücken - Die Landesregierungen von sechs Bundesländern wollen die deutsche Stahlindustrie unterstützen und sich in einer "Allianz der Stahlländer" bei der EU-Kommission und

Mehr