Brennpunkte

Mindestens sechs Tote durch Hurrikan "Michael" in den USA

  • 12. Oktober 2018, 01:54 Uhr
Bild vergrößern: Mindestens sechs Tote durch Hurrikan Michael in den USA
Sturmschäden in Florida
Bild: AFP

Die Zahl der Toten durch Hurrikan 'Michael' in den USA ist auf mindestens sechs gestiegen. Im Bundesstaat Florida starben laut Polizei vier Menschen. Ein elfjähriges Mädchen kam im benachbarten Bundesstaat Georgia ums Leben. Einen Toten gab es auch in North Carolina.

Anzeige

Die Zahl der Toten durch Hurrikan "Michael" in den USA ist auf mindestens sechs gestiegen. Im Bundesstaat Florida starben vier Menschen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. 

Im benachbarten Georgia wurde nach Angaben der örtlichen Katastrophenhilfe ein elfjähriges Mädchen getötet, als ein durch die Luft wirbelnder Carport auf ihrem Haus landete. Im weiter nördlich gelegenen Bundesstaat North Carolina starb ein Mensch, als ein Baum auf ein Auto stürzte, wie Gouverneur Roy Cooper auf dem Kurzbotschaftendienst Twitter mitteilte.

Der Wirbelsturm der zweithöchsten Kategorie 4 war am Mittwoch im Nordwesten Floridas auf Land getroffen. Dabei wurden zahlreiche Gebäude zerstört, Bäume entwurzelt und Stromleitungen umgerissen. Im Laufe des Tages wurde "Michael" zum Tropensturm herabgestuft und zog nach Alabama und Georgia weiter, bevor er Kurs auf South und North Carolina nahm.

Hunderttausende Menschen im Südosten der USA waren am Donnerstag weiterhin ohne Strom. US-Präsident Donald Trump erklärte den Katastrophenfall für Florida und rief den Notstand in Georgia aus, um Bundesmittel für die Bundesstaaten freizugeben.

Mitte September hatte der Sturm "Florence" an der Südostküste der USA für schwere Überschwemmungen und Schäden gesorgt, darunter vor allem in Süd- und Nord-Carolina. Mehr als 30 Menschen kamen ums Leben. Vor einem Jahr hatte Hurrikan "Irma" eine Schneise der Zerstörung in Florida geschlagen.

ANZEIGE

Die News Mindestens sechs Tote durch Hurrikan "Michael" in den USA wurde von AFP am 12.10.2018 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern USA, Unwetter, Stürme, Hurrikan abgelegt.

Weitere Meldungen

Niederbayern: Pkw-Fahrerin überschlägt sich mehrfach und stirbt

Landshut - Auf einer Bundesstraße im niederbayerischen Landkreis Landshut ist am Sonntagabend eine 28-jährige Frau bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Die Pkw-Fahrerin

Mehr
Australische Regierung entschuldigt sich bei Missbrauchsopfern

In einer emotionalen Ansprache hat sich der australische Premierminister Scott Morrison im Namen der Regierung bei den vielen tauend Opfern von Kindesmissbrauch entschuldigt.

Mehr
Cum-Ex-Skandal: Grüne werfen Scholz und Altmaier Blockade vor

Berlin - Die Grünen werfen der Bundesregierung vor, innerhalb der EU im Kampf gegen illegale Cum-Ex-Steuerbetrugsgeschäfte auf der Bremse zu stehen. "An Finanzminister Scholz

Mehr

Top Meldungen

Verbraucherschützer kritisieren Fertiggerichte

Berlin - Ein zu hoher Salzkonsum kann zu Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen - und Fertiggerichte enthalten deutlich zu viel davon. Das ist das Ergebnis einer

Mehr
Stahlgipfel: Sechs Bundesländer rufen Stahlallianz aus

Saarbrücken - Die Landesregierungen von sechs Bundesländern wollen die deutsche Stahlindustrie unterstützen und sich in einer "Allianz der Stahlländer" bei der EU-Kommission und

Mehr
Immer mehr Menschen in NRW haben einen Nebenjob

Düsseldorf - Immer mehr Arbeitnehmer in NRW sind darauf angewiesen, zusätzlich zu ihrer Hauptbeschäftigung noch nebenbei zu arbeiten. In den vergangenen zehn Jahren stieg die

Mehr