Wirtschaft

Neuer Schnellzug zwischen Mekka und Medina nimmt Betrieb auf

  • 11. Oktober 2018, 15:35 Uhr
Bild vergrößern: Neuer Schnellzug zwischen Mekka und Medina nimmt Betrieb auf
Passagiere im neuen Schnellzug Mekka-Medina
Bild: AFP

In Saudi-Arabien hat ein neuer Schnellzug zwischen den heiligen Städten Mekka und Medina den Betrieb aufgenommen. Zwei Züge mit jeweils 417 Passagieren starteten am Donnerstag von den beiden Städten aus.

Anzeige

In Saudi-Arabien hat ein neuer Schnellzug zwischen den heiligen Stätten Mekka und Medina den Betrieb aufgenommen. Zwei Züge mit jeweils 417 Passagieren starteten am Donnerstag von den beiden Städten aus, wie die staatliche Nachrichtenagentur SPA meldete. Der Haramain getaufte Zug bringt Pilger und andere Passagiere in zwei Stunden von einer Stadt zur anderen. Bisher brauchten sie rund fünf Stunden für die 450 Kilometer.

Mekka und Medina sind die beiden wichtigsten islamischen Pilgerstätten und ziehen jedes Jahr Millionen Pilger an. König Salman hatte die Strecke am 25. September eingeweiht, auf der künftig 35 Züge mit einer Höchstgeschwindigkeit von 300 Kilometer die Stunde verkehren werden. Das spanische Konsortium Al Shoula hatte 2011 den Zuschlag für das Projekt erhalten, dessen Gesamtkosten sich letztlich auf mehr als sieben Milliarden Euro beliefen.

ANZEIGE

Die News Neuer Schnellzug zwischen Mekka und Medina nimmt Betrieb auf wurde von AFP am 11.10.2018 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Saudi, Arabien, Spanien, Bahn abgelegt.

Weitere Meldungen

Razzien bei Opel wegen Betrugsverdachts bei Dieselfahrzeugen

Wegen Betrugsverdachts bei Dieselfahrzeugen sind am Montag zwei Standorte des Autobauers Opel durchsucht worden. Laut Staatsanwaltschaft und Autobauer gab es Razzien in

Mehr
EU-Minister beraten über Fangquoten in der Ostsee

Die EU-Agrar- und Fischereiminister haben am Montag über die Fangquoten für das kommende Jahr in der Ostsee beraten. In der ersten Diskussionsrunde am Morgen wurde keine Einigung

Mehr
Nord- und Südkorea vereinbaren Spatenstich für gemeinsame Zugverbindungen

Süd- und Nordkorea haben am Montag noch für dieses Jahr den ersten Spatenstich zur Wiederinbetriebnahme gemeinsamer Zugverbindungen vereinbart. Es gehe um die "Verbindung und

Mehr

Top Meldungen

Opel steht Rückruf von 100.000 Diesel-Autos kurz bevor

Berlin - Das Bundesverkehrsministerium hat angekündigt, dass ein amtlicher Rückruf von 100.000 Diesel-Autos des Herstellers Opel wegen Abgasmanipulationen "kurz bevor" stehe. Im

Mehr
Verbraucherschützer beklagen unfaire Verteilung der Stromkosten

Berlin - Der Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV), Klaus Müller, hat sich zurückhaltend zu der sinkenden EEG-Umlage geäußert. "Es ist zwar erfreulich, dass die

Mehr
China-Kracher schlägt in Paris auf


China holt auf im Automobilbau. Jenseits von Imitation und Marken-Aufkauf zeigt das Reich der Mitte Selbstbewusstsein beim Design - auch im Modemekka Paris. Dort feiert

Mehr