Wirtschaft

Neuer Schnellzug zwischen Mekka und Medina nimmt Betrieb auf

  • 11. Oktober 2018, 15:35 Uhr
Bild vergrößern: Neuer Schnellzug zwischen Mekka und Medina nimmt Betrieb auf
Passagiere im neuen Schnellzug Mekka-Medina
Bild: AFP

In Saudi-Arabien hat ein neuer Schnellzug zwischen den heiligen Städten Mekka und Medina den Betrieb aufgenommen. Zwei Züge mit jeweils 417 Passagieren starteten am Donnerstag von den beiden Städten aus.

Anzeige

In Saudi-Arabien hat ein neuer Schnellzug zwischen den heiligen Stätten Mekka und Medina den Betrieb aufgenommen. Zwei Züge mit jeweils 417 Passagieren starteten am Donnerstag von den beiden Städten aus, wie die staatliche Nachrichtenagentur SPA meldete. Der Haramain getaufte Zug bringt Pilger und andere Passagiere in zwei Stunden von einer Stadt zur anderen. Bisher brauchten sie rund fünf Stunden für die 450 Kilometer.

Mekka und Medina sind die beiden wichtigsten islamischen Pilgerstätten und ziehen jedes Jahr Millionen Pilger an. König Salman hatte die Strecke am 25. September eingeweiht, auf der künftig 35 Züge mit einer Höchstgeschwindigkeit von 300 Kilometer die Stunde verkehren werden. Das spanische Konsortium Al Shoula hatte 2011 den Zuschlag für das Projekt erhalten, dessen Gesamtkosten sich letztlich auf mehr als sieben Milliarden Euro beliefen.

Die News Neuer Schnellzug zwischen Mekka und Medina nimmt Betrieb auf wurde von AFP am 11.10.2018 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Saudi, Arabien, Spanien, Bahn abgelegt.

Weitere Meldungen

Immer mehr Bioabfälle werden eingesammelt - 2017 schon 125 Kilogramm pro Bürger

Die Biotonne in immer mehr Haushalten sorgt dafür, dass immer mehr Bioabfälle eingesammelt werden. Mit 125 Kilogramm pro Bürger erreichte der Wert im Jahr 2017 einen neuen

Mehr
Bundesregierung will Firmenübernahmen durch ausländische Investoren erschweren

Nach monatelangen Beratungen hat sich die Bundesregierung einem Medienbericht zufolge auf schärfere Regeln für den Erwerb von Anteilen an deutschen Unternehmen in sensiblen

Mehr
Bundesregierung fordert Konzernumbau bei der Deutschen Bahn

Die Bundesregierung hat von der Deutschen Bahn grundlegende Reformen gefordert. "Die Bahn braucht eine Neustrukturierung", sagte der Beauftragte der Bundesregierung für den

Mehr

Top Meldungen

Beschäftigtenzahl im Verarbeitenden Gewerbe steigt weiter

Wiesbaden - Die Beschäftigtenzahl im Verarbeitenden Gewerbe steigt weiter. Ende Oktober 2018 waren in Deutschland knapp 5,7 Millionen Personen in den Betrieben des Verarbeitenden

Mehr
Zahl der Mini-Jobs wieder auf Stand vor Mindestlohn

Berlin - Die Zahl der steuer- und abgabenfreien Mini-Jobs ist im laufenden Jahr wieder nahezu auf den Stand vor der Einführung des gesetzlichen Mindestlohns 2015 gestiegen. Das

Mehr
SPD fordert "Mentalitätswandel" bei der Bahn

Berlin - Forderungen nach einer Reform und Neuaufstellung der Bahn werden auch von der SPD unterstützt. "Wir brauchen bei der Deutschen Bahn einen Mentalitätswandel: Nicht die

Mehr