Technologie

Das neueste Windows-Update

  • Ralf Loweg/cid - 11. Oktober 2018, 14:51 Uhr
Bild vergrößern: Das neueste Windows-Update
cid Groß-Gerau - Computer brauchen von Zeit zu Zeit ein Software-Update, um Sicherheitslücken zu schließen. Geralt / pixabay.com

Im Oktober 2018 hat Microsoft wieder kumulative Updates veröffentlicht. Auch die neuste Variante des Betriebssystems, Windows 10 Version 1809, erhält eine Aktualisierung.

Anzeige


Im Oktober 2018 hat Microsoft wieder kumulative Updates veröffentlicht. Auch die neuste Variante des Betriebssystems, Windows 10 Version 1809, erhält eine Aktualisierung. Dabei wird der Fehler behoben, der für den Verteilungsstopp verantwortlich war. Verteilt werden hauptsächlich Sicherheitsupdates für Windows 10 1703, 1709, 1803 und 1809.

Die jüngsten Microsoft-Updates ersetzen vorausgegangene Aktualisierungen, in diesem Fall aus dem Monat September. Dabei wählt Microsoft einen neuen Verteilungsmechanismus. Bereits seit September 2018 trennt Microsoft Sicherheitsupdates von herkömmlichen Fixes, und gibt keine ausführlichen Informationen mehr nach außen, welche Sicherheitslücken geschlossen werden.

Durch die Aktualisierung mit den Sicherheitsupdates im Oktober 2018 erhalten die unterstützten Versionen von Windows 10 auch neue Buildnummern. Diese neuen Nummern gelten nach der Installation der aktuellen Updates für die verschiedenen Versionen von Windows 10:

Version 1703 - 15063.1387, KB4462937
Version 1709 - 16299.726, KB4462918
Version 1803 -17134.345, KB4462919
Version 1809 -17763.55, KB4464330

Die News Das neueste Windows-Update wurde von Ralf Loweg/cid am 11.10.2018 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern Software, Sicherheit, Computer abgelegt.

Weitere Meldungen

Kommunale Stromversorger drängen auf Einbindung in Cyber-Sicherheit

Berlin - Die kommunalen Stromversorgungsunternehmen in Deutschland drängen darauf, in die Cyber-Sicherheitsarchitektur in Deutschland eingebunden zu werden. Der Verband

Mehr
SPD und Grüne gegen Handy-Verbot für Kinder unter 14 Jahren

Berlin - Politiker von SPD und Grünen halten nichts von einem Smartphone-Verbot für Kinder unter 14 Jahren. Einem entsprechenden Vorschlag der Internetexpertin im Fachbeirat des

Mehr
Bericht: Vodafone beantragt Stopp der 5G-Auktion

Düsseldorf - Nach dem O2-Anbieter Telefónica Deutschland versucht laut eines Zeitungsberichts nun auch Vodafone, das Auktionsverfahren für die Vergabe der Frequenzen für den

Mehr

Top Meldungen

Scholz will Elektroautos länger fördern

Berlin - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) plant, die steuerliche Förderung von Elektroautos stark auszuweiten. "Die Hälfte aller Autos werden in Deutschland als Dienstwagen

Mehr
Studie sagt Boom für Kompakt-Supermärkte voraus

Berlin - Kompakt-Supermärkte auf kleinster Fläche werden laut einer aktuellen Studie in den nächsten Jahren zu den wenigen Handelsformaten jenseits des E-Commerce zählen, die mit

Mehr
Merkel verteidigt Nord Stream 2

München - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die neue Gas-Pipeline Nord Stream 2 zwischen Russland und Deutschland verteidigt. "Bewusst politisch Russland auszuschließen halte ich

Mehr