Motor

Stauprognose: Jetzt rollt die Herbstreisewelle

  • ampnet - 24. September 2018, 17:55 Uhr
Bild vergrößern: Stauprognose: Jetzt rollt die Herbstreisewelle
Stau an einer Autobahnbaustelle. Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC

.

Anzeige

Der ADAC erwartet für das kommende Wochenende (28.-30.9.2018) reichlich Staus auf den Autobahnen. In Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen und dem Saarland beginnen die Herbstferien. Die Staulängen dürften aber nicht die Dimensionen des Sommers erreichen. Dass manche Fahrt im Stau endet, dafür sorgen nicht zuletzt die rund 500 Baustellen. Autofahrer im Großraum München sollten wegen des Oktoberfestes längere Fahrzeiten einkalkulieren.

Besonders belastete Strecken sind die Großräume Hamburg, Frankfurt und München, die Fernstraßen von und zur Nord- und Ostsee sowie die A 1 Hamburg - Bremen, A 3 Frankfurt - Nürnberg - Passau, A 4 Kirchheimer Dreieck - Erfurt - Dresden, A 5 Hattenbacher Dreieck - Karlsruhe - Basel, A 6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg, A 7 Hamburg - Hannover - Würzburg - Füssen/Reutte und Hamburg - Flensburg, A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg, A 9 München - Nürnberg - Berlin, A 93 Inntaldreieck - Kufstein, A 95/ B 2 München - Garmisch-Partenkirchen, A 96 München - Lindau und A 99 Umfahrung München.

Herbsturlauber- und Ausflugsverkehr werden auch im benachbarten Ausland für vollere Straßen sorgen, vor allem bei schönem Wetter. Am stärksten belastet sind in Österreich die A 1 West-, A 10 Tauern-, A 12 Inntal-, A 13 Brennerautobahn, die B 179 Fernpass-Route sowie die wichtigen Bundesstraßen in Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Kärnten und der Steiermark. Dazu kommen die italienische Brennerstrecke, die Verbindung Reschenpass - Meran, die SS 38 Meran - Bozen sowie die SS 49 Pustertaler Staatsstraße und in der Schweiz die A 2 Basel - Chiasso und A 1 St. Gallen - Zürich - Bern. (ampnet/jri)

Die News Stauprognose: Jetzt rollt die Herbstreisewelle wurde von ampnet am 24.09.2018 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Stauprognose, ADAC abgelegt.

Weitere Meldungen

Lutz Kluge rettet Mann und wird ,,Held der Straße 2018"

Im September 2018 wurde Lutz Kluge zum ,,Held der Straße des Monats". Er rettete einem verunfallten Mann das Leben, indem er die klemmende Tür des brennenden Fahrzeugs öffnete und

Mehr
Toyota Prius unterbietet WLTP im Realversuch

Die TU Darmstadt hat den Toyota Prius im Realverkehr getestet. Das Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe attestiert dem Hybrid-Bestseller einen

Mehr
Daimler zeigt Big-Data-Cloud in Barcelona

Beim Mobile World Congress in Barcelona (25. bis 28. Februar) rücken Mercedes-Benz und die konzernübergreifende Initiative DigitalLife@Daimler die Bedeutung strategischer

Mehr

Top Meldungen

Handwerk fordert drei Jahre Übergangsfrist für Azubi-Mindestlohn

Berlin - Das Handwerk fordert drei Jahre Übergangsfrist bei Einführung der von der Bundesregierung geplanten Mindestausbildungsvergütung. "Ohne Frist bekäme in einigen Gewerken

Mehr
Bridgewater-Chef fürchtet Rezession

Westport - Ray Dalio, Chef des weltgrößten Hedgefonds Bridgewater, blickt pessimistisch in die Zukunft. Der lange Aufschwung der vergangenen Jahren könnte in einer Rezession

Mehr
Audi will sein Management straffen

Ingolstadt - Der angeschlagene Autobauer Audi will sein Management straffen. "Wir haben heute zu viele Führungskräfte an Bord", sagte Audi-Chef Abraham Schot dem "Handelsblatt"

Mehr