Wirtschaft

Bericht: Zusagen für Baukindergeld frühestens im März 2019

  • dts - 24. September 2018, 17:11 Uhr
Bild vergrößern: Bericht: Zusagen für Baukindergeld frühestens im März 2019
Umbau einer Wohnung
dts

.

Anzeige

Berlin - Die Zusagen für Baukindergeld werden sich wohl bis in das nächste Jahr verzögern. Die ersten Familien erhalten ihre Zahlungszusagen frühestens im März 2019, berichtet die "Bild"-Zeitung (Dienstagsausgabe) unter Berufung auf eigene Informationen.

Der Grund dafür seien technische Probleme. Zwar kann man seit einer Woche die staatliche Förderung in Höhe von 1.200 Euro pro Jahr und pro Kind online beantragen. Doch laut der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) könne man dann die notwendigen Dokumente, wie beispielsweise Grundbucheintrag, Meldebescheinigung, Steuerbescheide, erst ab März hochladen. In der ersten Woche hatten mehr als 11.000 Familien Baukindergeld beantragt, so die Zeitung.


Die News Bericht: Zusagen für Baukindergeld frühestens im März 2019 wurde von dts am 24.09.2018 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Wirtschaft, Deutschland, Immobilien, Familien abgelegt.

Weitere Meldungen

Zahl der offenen Jobs erreicht mit knapp 1,5 Millionen neuen Rekordstand

Die Zahl der offenen Jobs in Deutschland ist auf einen neuen Rekord gestiegen: Im vierten Quartal 2018 gab es bundesweit rund 1,46 Millionen offene Stellen, wie das Institut für

Mehr
Mieterbund wirft Bundesregierung Versagen vor

Berlin - Angesichts des Frühjahresgutachtens der "Immobilienweisen", wonach Mieten und Immobilienpreise auf ein Rekordniveau geklettert sind, hat der Deutsche Mieterbund (DMB)

Mehr
Bundesländer profitieren massiv vom Immobilienboom

Berlin - Die Bundesländer profitieren massiv vom Immobilienboom in Deutschland. Die Einnahmen aus der Grunderwerbsteuer haben sich zwischen 2010 und 2018 fast verdreifacht,

Mehr

Top Meldungen

Verdi und Arbeitgeber wollen über Tarifergebnis für Luftsicherheit beraten

Im Tarifstreit um mehr Geld für das Sicherheitspersonal an deutschen Flughäfen haben sich Verdi und die Arbeitgeber auf neue Gespräche über das erzielte Tarifergebnis geeinigt.

Mehr
Zahl der offenen Stellen auf neuen Rekordstand gestiegen

Nürnberg - Im vierten Quartal 2018 hat es rund 1,46 Millionen offene Stellen auf dem deutschen Arbeitsmarkt gegeben: Damit wurde ein neuer Rekordstand erreicht, teilte das

Mehr
Bericht: Audi will Nachtschicht im Stammwerk Ingolstadt streichen

Ingolstadt - Audi-Chef Bram Schot will offenbar einen Teil der Nachtschichten im Stammwerk Ingolstadt streichen. Entsprechende Pläne bestätigte Betriebsratschef Peter Mosch dem

Mehr