Motor

UPS-Sprinter mit mehr Zuladung und niedrigerer Ladekante

  • ampnet - 24. September 2018, 15:05 Uhr
Bild vergrößern: UPS-Sprinter mit mehr Zuladung und niedrigerer Ladekante
Mercedes-Benz Sprinter für UPS. Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

.

Anzeige

Sechs Jahre nach der Übergabe eines speziell für das US-Unternehmen UPS modifizierten Mercedes-Benz Sprinter wurde jetzt auf der IAA Nutzfahrzeuge auf dem Messestand des Aufbauherstellerspezialisten Spier der Prototyp des Nachfolgemodells übergeben. Der UPS-Sprinter hat Frontantrieb, weswegen die Ladekante um 80 Millimeter abgesenkt und die Zuladung um 50 kg erhöht werden konnte. Zahlreiche Sicherheitssysteme wie der aktive Bremsassistent und der Fahrlichtassistent sorgen für mehr Sicherheit und Fahrkomfort. (ampnet/Sm)



Die News UPS-Sprinter mit mehr Zuladung und niedrigerer Ladekante wurde von ampnet am 24.09.2018 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Mercedes-Benz Sprinter, UPS abgelegt.

Weitere Meldungen

Hyundai erhält Designpreis für Konzeptstudie

Die Studie Hyundai Le Fil Rouge (franz.: "Der rote Faden") wurde beim iF Design Award ausgezeichnet. Die GT-Studie, die erstmals auf dem Genfer Automobilsalon 2018 vorgestellt

Mehr
Genf 2019: Daimler bringt CLA, GLC und EQV mit

Auf dem 89. Automobilsalon in Genf (5. bis 17. März) präsentiert Mercedes-Benz neben dem neuen CLA Shooting Brake erstmals den Concept EQV und den überarbeiteten Mercedes-Benz

Mehr
Opel Insignia kommt mit Jubiläumsedition

Opel bietet den Insignia ab sofort als Sonderedition ,,Ultimate 120 Jahre" an. Mit dabei sind zum Beispiel ein adaptiver Geschwindigkeitsregler mit automatischer Gefahrenbremsung,

Mehr

Top Meldungen

Bridgewater-Chef fürchtet Rezession

Westport - Ray Dalio, Chef des weltgrößten Hedgefonds Bridgewater, blickt pessimistisch in die Zukunft. Der lange Aufschwung der vergangenen Jahren könnte in einer Rezession

Mehr
Audi will sein Management straffen

Ingolstadt - Der angeschlagene Autobauer Audi will sein Management straffen. "Wir haben heute zu viele Führungskräfte an Bord", sagte Audi-Chef Abraham Schot dem "Handelsblatt"

Mehr
Augustiner-Bräu investiert in Gastronomie und Produktion

München - Die Brauerei Augustiner-Bräu will kräftig investieren. Die Produktion solle weiter modernisiert und das Gastronomiegeschäft ausgebaut werden, sagte die Miteigentümerin

Mehr