Wirtschaft

Rewe verkauft Obst und Gemüse mit Schönheitsfehlern

  • 20. September 2018, 17:11 Uhr
Bild vergrößern: Rewe verkauft Obst und Gemüse mit Schönheitsfehlern
Rewe-Einkaufswagen
Bild: AFP

Die Supermarktkette Rewe und ihre Billig-Tochter Penny verkaufen ab sofort Obst und Gemüse mit Schönheitsfehlern. Wie das Unternehmen mitteilte, will es dadurch Bauern unterstützen, die unter den Folgen der Dürre leiden.

Anzeige

Die Supermarktkette Rewe und ihre Billig-Tochter Penny verkaufen ab sofort Obst und Gemüse mit Schönheitsfehlern. Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, werde es teilweise bis Anfang 2019 Äpfeln, Möhren, Zwiebeln und Kartoffeln "mit Farb- und Formfehlern" anbieten. Damit wolle Rewe Bauern unterstützen, die unter den Folgen der Dürre leiden. Geschmack und Qualität der Früchte blieben unverändert, versicherte Rewe. 

Hitze und Trockenheit hinterlassen deutliche Spuren bei den Früchten. Äpfel sind blasser, Möhren länglich und krumm gewachsen, Zwiebeln bilden weniger Schale und fallen ebenso wie Kartoffeln kleiner aus, die Kartoffeln können zudem Schorf bilden. Qualitativ und geschmacklich sind die Produkte laut Rewe aber einwandfrei.

ANZEIGE

Die News Rewe verkauft Obst und Gemüse mit Schönheitsfehlern wurde von AFP am 20.09.2018 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern D, Unternehmen, Verbraucher, Einzelhandel, Lebensmittel, Dürre, Agrar abgelegt.

Weitere Meldungen

Scholz will weltweiten Mindeststeuersatz für Digitalkonzerne organisieren

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) will mit internationalen Übereinkünften die Steuervermeidung von großen Digitalkonzernen beenden. "Wir brauchen einen weltweit gültigen

Mehr
Ökobauern verteidigen Kooperation mit Discounter Lidl

Der Ökolandbauverband Bioland verteidigt die Zusammenarbeit mit dem Discounter Lidl. Bioland habe die Supermarktkette "als Unternehmen erlebt, das sich glaubhaft wandeln möchte",

Mehr
Tarifstreit bei Air-France ist beigelegt

Der monatelange Tarifstreit bei Air France ist beigelegt: Die französischen Gewerkschaften stimmten mehrheitlich für einen Vorschlag der neuen Geschäftsleitung, der insgesamt vier

Mehr

Top Meldungen

BDI kritisiert USA wegen Einmischung in Irak-Auftrag von Siemens

Berlin - Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) hat deutliche Kritik an der Einmischung der USA bei einem Industrieprojekt im Irak geübt. Die Art der Durchsetzung der

Mehr
Bahn überprüft nach Feuer 60 ICE-Züge

Berlin - Nach dem Feuer im ICE 511 am Freitag vor einer Woche überprüft die Deutsche Bahn nach Informationen der "Bild am Sonntag" alle 60 Züge ihrer ICE-3-Flotte. Auf dem Weg

Mehr
ROG: Siemens-Chef muss Teilnahme an Riad-Konferenz absagen

Berlin - Die Journalisten-Organisation "Reporter ohne Grenzen" (ROG) hat nach dem Schuldeingeständnis Saudi-Arabiens im Fall des getöteten Regime-Gegners Jamal Khashoggi das

Mehr