Gesundheit

Warum Fruchtzucker so gefährlich ist

  • 20. September 2018, 13:44 Uhr
Bild vergrößern: Warum Fruchtzucker so gefährlich ist
mp Groß-Gerau - Trinkt man gesüßte Getränke, wird die Leber mit Fruchtzucker überschwemmt. Folge: Das Risiko einer Fettleber, eines Diabetes Typ 2 oder von Herzkrankheiten steigt. Henrik Gerold Vogel / pixelio.de

'Fruchtzucker' klingt gut und völlig ungefährlich. Aber: Er wird fast nur von der Leber verarbeitet. Trinkt man gesüßte Getränke wird, die Leber mit Fruchtzucker überschwemmt. Das ist vor allem in den USA so, ist aber inzwischen auch bei uns zunehmend der Fall, da vermehrt Fruktosesirup eingesetzt wird. Dann wird es der Leber zu viel und sie baut Fruchtzucker in Fett um.

Anzeige


"Fruchtzucker" klingt gut und völlig ungefährlich. Aber: Er wird fast nur von der Leber verarbeitet. Trinkt man gesüßte Getränke, wird die Leber mit Fruchtzucker überschwemmt. Das ist vor allem in den USA so, ist aber inzwischen auch bei uns zunehmend der Fall, da vermehrt Fruktosesirup eingesetzt wird. Dann wird es der Leber zu viel und sie baut Fruchtzucker in Fett um. Folge: Das Risiko einer Fettleber, eines Diabetes Typ 2 oder von Herzkrankheiten steigt. Süßgetränke kann man mit dem Stopfen von Gänsen vergleichen. Die als Delikatesse verspeiste Stopfleber ist schlichtweg eine schwer kranke Fettleber.

Aufpassen muss man auch bei Fruchtsäften. So enthält ein Glas Traubensaft 10,5 Teelöffel Zucker. Das ist, als würde man ein Viertel Glas Ahornsirup trinken. Dabei darf man sich nicht täuschen lassen: Fruchtzucker hat einen niedrigen glykämischen Index (GI). Das sagt jedoch nichts über seine Gefährlichkeit aus, denn Fruchtzucker ist sieben Mal so schlimm wie Traubenzucker.

Für den Stoffwechsel von Fruktose ist kein Insulin erforderlich, deshalb geht man davon aus, dass er auch als Süßungsmittel für Diabetiker geeignet ist. Ein Teil davon wird jedoch vor allem in Leber und Nieren in Glukose umgewandelt, sodass doch wieder Insulin benötigt wird. Gesünder ist dieser Einfachzucker auch nicht, da er dieselbe Kalorienmenge wie Glukose aufweist, ohne dabei wichtige Nährstoffe mitzuliefern.

ANZEIGE

Die News Warum Fruchtzucker so gefährlich ist wurde von Ralf Loweg/mp am 20.09.2018 in der Kategorie Gesundheit mit den Stichwörtern Gesundheit, Verbraucher, Ratgeber abgelegt.

Weitere Meldungen

So viel Zucker steckt im Obst


Die gesundheitlichen Vorteile von Obst liegen auf der Hand. Doch es gibt auch dunkle Wolken am Frucht-Himmel. Denn in manchen Obstsorten steckt viel Zucker - Menschen mit

Mehr
Gut vorbereitet auf den OP-Tisch


Oft führt kein Weg an einer Operation vorbei. Da gehen Patienten einige Fragen durch den Kopf: Welche Risiken gibt es? Worüber muss ich den Arzt informieren und wie kann

Mehr
Wenn die Sonne wegbleibt


m Winter droht Vitamin-D-Mangel. Denn zur eigenständigen Produktion von Vitamin D benötigt unser Körper den Sonnenschein. Und der ist während der Wintermonate bekanntlich

Mehr

Top Meldungen

Studie: Mehrheit sieht Vorteile in alternativen Mobilitätskonzepten

Berlin - Eine Mehrheit der Deutschen sieht zahlreiche Vorteile in alternativen Mobilitätskonzepten. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Branchenverbandes Bitkom unter 1.238

Mehr
Cevian will bei Thyssenkrupp-Aufspaltung mitmischen

Essen - Auch nach der Entscheidung zur Aufspaltung von Thyssenkrupp will Großaktionär Cevian Capital seinen Druck auf das Management hoch halten. "Wir sitzen nicht in

Mehr
Konjunkturerwartungen von Finanzmarktexperten fallen

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China, die Gefahr eines harten Brexit und eine "als instabil wahrgenommene Regierungskoalition" in Berlin haben die Konjunkturerwartungen

Mehr