Wirtschaft

Hofreiter drängt Kohle-Kommission zu Eile

  • 19. September 2018, 01:04 Uhr
Bild vergrößern: Hofreiter drängt Kohle-Kommission zu Eile
Heizkraftwerk
dts

.

Anzeige

Berlin - Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter drängt die Kohle-Kommission der Bundesregierung, rasch einen Zeitplan für den Kohleausstieg zu erarbeiten. "Die Zeit der Störmanöver muss jetzt vorbei sein", sagte Hofreiter den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben).

Die Kommission müsse nun "endlich" konzentriert an einem Ausstiegs-Fahrplan arbeiten, der gleichzeitig zeige, wie eine nachhaltige Entwicklung der Braunkohleregionen möglich ist und die Klimaziele von Paris eingehalten werden können. Alle Akteure müssten sich konstruktiv einbringen, so Hofreiter weiter. "Dafür ist es schädlich, wenn RWE im Hambacher Wald durch Räumungen und Rodungen Tatsachen schafft."

Die News Hofreiter drängt Kohle-Kommission zu Eile wurde von dts am 19.09.2018 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Energie abgelegt.

Weitere Meldungen

Streiks bei der Bahn abgewendet

Berlin - Streiks bei der Deutschen Bahn sind vorerst abgewendet. DB und EVG hätten eine Einigung in der Tarifrunde 2018 erzielt, teilten sowohl die Bahn als auch die Gewerkschaft

Mehr
Bahn und Gewerkschaft EVG erzielen Tarifeinigung

Die Deutsche Bahn und die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) haben eine Einigung im Tarifkonflikt erzielt. Das teilten beide Verhandlungspartner am Samstag mit. Die EVG

Mehr
Umfrage: Viele Bürger sehen CO2-Abgabe positiv

Berlin - Bundesbürger stehen einer Abgabe auf das Treibhausgas Kohlendioxid bei Strom und Sprit offenbar relativ offen gegenüber. 33 Prozent wären bereit, eine solche Besteuerung

Mehr

Top Meldungen

Mittelstand erwartet Konjunkturwende

Berlin - Im deutschen Mittelstand ist die Konjunkturwende offenbar angekommen: Die kleinen und mittelgroßen Unternehmen hierzulande blicken weniger optimistisch als bislang in

Mehr
Bundesregierung streitet über Bahn-Finanzierung

Berlin - Die Zukunft der Deutschen Bahn entzweit die Bundesregierung. Während das CSU-geführte Verkehrsministerium unter Andreas Scheuer darauf dringt, Löcher im Bahnetat aus

Mehr
Union rebelliert gegen Scholz-Pläne für Grundsteuer

Berlin - Mit seinen Plänen für die Reform der Grundsteuer trifft Finanzminister Olaf Scholz (SPD) auf heftigen Widerstand, vor allem beim Koalitionspartner CDU/CSU. In der

Mehr