Lifestyle

Versicherte entdecken das Teilen

  • 10. September 2018, 15:58 Uhr
Bild vergrößern: Versicherte entdecken das Teilen
wid Groß-Gerau - Laut Branchenverband Bitkom kann sich jeder siebte Bundesbürger vorstellen, per Peer-To-Peer-Versicherung seine Risiken abzudecken. ARAG

Ob Auto oder Wohnung - Sharing-Konzepte werden im digital geprägten Alltag immer beliebter. Schnelle Zugänglichkeit und überschaubare Kosten sind für viele Nutzer überzeugende Kriterien. Doch wie kommt das Teilen von Versicherungen an?

Anzeige


Ob Auto oder Wohnung - Sharing-Konzepte werden im digital geprägten Alltag immer beliebter. Schnelle Zugänglichkeit und überschaubare Kosten sind für viele Nutzer überzeugende Kriterien. Doch wie kommt das Teilen von Versicherungen an?

Statt sich individuell bei einem etablierten Versicherungskonzern abzusichern, bieten digitale Plattformen inzwischen die Möglichkeit, sich mit Freunden und Bekannten untereinander vor Risiken abzusichern. Solche sogenannten Peer-To-Peer-Versicherungen sind bei den Bundesbürgern heute zwar noch weitgehend unbekannt, haben aber laut Branchenverband Bitkom großes Potenzial. Jeder siebte Bundesbürger kann sich einer Umfrage zufolge vorstellen, eine entsprechende Peer-To-Peer-Versicherung abzuschließen.

Versicherungsangebote werden sich in den kommenden Monaten in einem hohen Tempo digitalisieren, so die Prognose von Fabian Nadler, Referent Digital Insurance & InsurTech beim Digitalverband Bitkom. "Die großen Versicherer arbeiten mit hohem Tempo an digitalen Lösungen, daneben gibt es immer mehr InsurTech-Startups, die auf teilweise völlig neue Geschäfts- und Risikomodelle setzen."

Jeder Fünfte (21 Prozent) ist allerdings skeptisch und kann sich eher nicht vorstellen, eine Peer-To-Peer-Versicherung zu nutzen, 62 Prozent schließen das grundsätzlich aus. Deutliche Unterschiede sind zwischen den Altersgruppen zu erkennen. Die größte Aufgeschlossenheit gegenüber Peer-To-Peer-Versicherungen gibt es in der Altersgruppe zwischen 30 und 49 Jahren.

Die News Versicherte entdecken das Teilen wurde von Mirko Stepan/wid am 10.09.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Versicherung, Ratgeber abgelegt.

Weitere Meldungen

Neue Ausweiskontrolle soll vor Betrug schützen


Die Bundesdruckerei und das IT-Unternehmen Governikus haben eine neue Technik zur Überprüfung der Identität von Online-Kunden entwickelt: AusweisIDent. Ab sofort sollen

Mehr
Wohnungsbau: Aufschwung noch zu schwach


Laut Statistischem Bundesamt (destatis) wurde von Januar bis September 2018 bundesweit der Bau von 233.000 Wohnungen genehmigt. Das waren 3,2 Prozent mehr als im

Mehr
So stehen die Deutschen zur Künstlichen Intelligenz


Alles spricht von künstlicher Intelligenz (KI), in einigen Teilen des Alltags wird sie auch bereits eingesetzt. Doch wie gut kennen sich die Deutschen damit eigentlich

Mehr

Top Meldungen

Allianz: Für autonom fahrende Autos soll Halter haften

Berlin - Bei Unfällen mit autonom fahrenden Autos soll nach Vorstellung des Versicherungskonzerns Allianz auch künftig der Halter haften. "Eine Gruppe europäischer Juristen

Mehr
EU weicht Regeln zu faulen Krediten in Bankenbilanzen auf

Brüssel - Die EU verwässert die geplanten Vorschriften zum Abbau fauler Kredite in den Bankenbilanzen – und dabei ist das Europaparlament in vorderster Front. Das geht aus einem

Mehr
Verdi durfte Streikposten auf Amazon-Parkplatz aufstellen

Bei Arbeitskämpfen mit dem Online-Handelsriesen Amazon darf die Gewerkschaft Verdi Streikposten gegebenenfalls auch auf einem betrieblichen Parkplatz aufstellen. Das ist zulässig,

Mehr