Gesundheit

Was Sie über Sportunfälle wissen sollten

  • 21. August 2018, 14:52 Uhr
Bild vergrößern: Was Sie über Sportunfälle wissen sollten
mp Groß-Gerau - Wenn Kinder auf dem Sportplatz herumtollen, bleiben Verletzungen nicht aus. DVAG Deutsche Vermögensberatung AG

Der Bewegungsdrang bei Kindern kennt oft keine Grenzen. Vor allem im Sport können sich die Kleinen nach Herzenslust austoben. Doch leider bleiben da Verletzungen nicht aus. Wer aber übernimmt die Kosten, die durch einen Sportunfall entstehen?

Anzeige


Der Bewegungsdrang bei Kindern kennt oft keine Grenzen. Vor allem im Sport können sich die Kleinen nach Herzenslust austoben. Doch leider bleiben da Verletzungen nicht aus. Wer aber übernimmt die Kosten, die durch einen Sportunfall entstehen? Die Experten der DVAG klären auf.

Fußball sticht besonders heraus: Beim Kicken ereignet sich jeder vierte Trainingsunfall. Aber auch andere Sportarten, bei denen Kinder rennen, springen, tanzen, schlagen, werfen, schießen oder kämpfen, bergen Verletzungsgefahren. Die Experten der Deutschen Vermögensberatung AG (DVAG) raten Eltern, die Vereinsversicherungspolice ihrer Kinder zu überprüfen und empfehlen zudem eine private Unfallversicherung.

Ob Groß oder Klein, alle Vereinsmitglieder profitieren bei einem Unfall meist von einer Gruppenunfallversicherung. Der Landessportverband schließt diese "Sportversicherung" für alle Mitgliedsvereine ab. Oftmals sind im Versicherungspaket eine Unfallpolice und eine Haftpflichtversicherung enthalten, erklären die Versicherungsprofis der DVAG. Wenn also beispielsweise ein Fußballer einen Gegenspieler während des Matchs foult, schützt die Versicherung vor Schadenersatzansprüchen.

Manchmal sind sogar Rechtsschutz-, Kranken- und Reisegepäckversicherung im Leistungsumfang enthalten. Alle Trainingseinheiten und Wettkämpfe, aber auch direkte Hin- und Rückwege sind abgedeckt. Nicht eingeschlossen sind allerdings Trainingseinheiten, die Mitglieder auf eigene Faust organisieren und von denen weder Verein noch Trainer etwas wissen.

ANZEIGE

Die News Was Sie über Sportunfälle wissen sollten wurde von Ralf Loweg/mp am 21.08.2018 in der Kategorie Gesundheit mit den Stichwörtern Kinder, Sport, Gesundheit, Ratgeber abgelegt.

Weitere Meldungen

Was Sie über Schmerzen wissen sollten


Schmerzen sind unangenehm, aber meistens gut behandelbar. Grundsätzlich wird zwischen akuten und chronischen Schmerzen unterschieden. Akute Schmerzen treten plötzlich und

Mehr
So machen Wespen keinen Stich


Süße Getränke und Kuchen ziehen Wespen magisch an. Vor allem im Hitze-Sommer 2018 haben diese Quälgeister so manchen Stich gemacht. Durch die extremen Temperaturen sind

Mehr
Ärzteverbände fordern neue Strategie gegen Übergewicht bei Kindern

Ärzteverbände haben neue Strategien im Kampf gegen Übergewicht bei Kindern gefordert. Vor allem die dramatische Zunahme von krankhaftem Übergewicht bei Kindern aus sozial

Mehr

Top Meldungen

Regierung verfehlt Ziel bei Elektroautos

Berlin - Die Bundesregierung hatte sich zum Ziel gesetzt, dass bis zum Jahr 2020 eine Million elektrisch betriebene Autos auf den Straßen fahren - dieses Ziel wird verfehlt. Das

Mehr
Hofreiter drängt Kohle-Kommission zu Eile

Berlin - Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter drängt die Kohle-Kommission der Bundesregierung, rasch einen Zeitplan für den Kohleausstieg zu erarbeiten. "Die Zeit der Störmanöver

Mehr
Mobilitäts-Kommission wird einberufen

Berlin - Die Bundesregierung will an diesem Mittwoch mit einem Kabinettsbeschluss die seit langem erwartete Kommission zur Zukunft der Mobilität einberufen. Nach Informationen

Mehr