Wirtschaft

Lufthansa erlaubt Mitarbeitern für einen Tag Turnschuhe

  • 19. August 2018
Bild vergrößern: Lufthansa erlaubt Mitarbeitern für einen Tag Turnschuhe
Lufthansa-Maschine
dts

.

Anzeige

Frankfurt/Main - Am kommenden Freitag dürfen alle Lufthansa-Mitarbeiter in Turnschuhen zur Arbeit kommen - auch Piloten und Stewardessen. Wie "Bild am Sonntag" berichtet, hat das Unternehmen einen "Sneaker Day" ausgerufen.

"In diesem Sommer läuft vieles nicht wie es sollte in unserer Branche", sagt Vorstandschef Carsten Spohr der "Bild am Sonntag". Es gab zahlreiche Flugverspätungen. Spohr lobte die Mitarbeiter, die trotz aller Schwierigkeiten "sehr oft die Extrameile gehen". Für sie und die Kunden wolle man ein Zeichen setzen.

Die strenge Kleiderordnung werde aber nicht abgeschafft. "Das ist eine einmalige Aktion", sagte Spohr.

ANZEIGE

Die News Lufthansa erlaubt Mitarbeitern für einen Tag Turnschuhe wurde von dts am 19.08.2018 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Wirtschaft, Deutschland, Luftfahrt, Kurioses, Unternehmen abgelegt.

Weitere Meldungen

Außenhandelspräsident wegen Trumps "Zoll-Hammer" besorgt

Berlin - Außenhandelspräsident Holger Bingmann hat besorgt auf die weitere Eskalation des Handelsstreits zwischen den USA und China reagiert. "Bisher war ich vorsichtig

Mehr
Regierung verfehlt Ziel bei Elektroautos

Berlin - Die Bundesregierung hatte sich zum Ziel gesetzt, dass bis zum Jahr 2020 eine Million elektrisch betriebene Autos auf den Straßen fahren - dieses Ziel wird verfehlt. Das

Mehr
Hofreiter drängt Kohle-Kommission zu Eile

Berlin - Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter drängt die Kohle-Kommission der Bundesregierung, rasch einen Zeitplan für den Kohleausstieg zu erarbeiten. "Die Zeit der Störmanöver

Mehr

Top Meldungen

Mobilitäts-Kommission wird einberufen

Berlin - Die Bundesregierung will an diesem Mittwoch mit einem Kabinettsbeschluss die seit langem erwartete Kommission zur Zukunft der Mobilität einberufen. Nach Informationen

Mehr
Ifo-Handelsexperte hält US-Strafzölle für verkraftbar

Berlin - Der Ifo-Handelsexperte Gabriel Felbermayr erwartet zwar, dass auch deutsche Firmen die Auswirkungen des US-chinesischen Handelsstreits spüren werden, hält sie aber für

Mehr
Atomaufsicht fordert Sanierungskonzept für Neckarwestheim II

Neckarwestheim - Das Atomkraftwerk GKN II (Neckarwestheim) darf erst dann wieder ans Netz gehen, wenn der Betreiber EnBW ein Sanierungskonzept für die Dampferzeuger umgesetzt

Mehr