Wirtschaft

Zahl der Baugenehmigungen für Wohnungen gesunken

  • 16. August 2018, 09:48 Uhr
Bild vergrößern: Zahl der Baugenehmigungen für Wohnungen gesunken
Baustelle
dts

.

Anzeige

Wiesbaden - Von Januar bis Juni 2018 sind in Deutschland 0,6 Prozent weniger Wohnungsbaumaßnahmen genehmigt worden als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Insgesamt wurde in den ersten sechs Monaten des Jahres der Bau von 168.500 Wohnungen genehmigt, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit.

Ohne Berücksichtigung von Wohnungen in Wohnheimen stieg die Zahl im gleichen Zeitraum um 1,8 Prozent. Die Zahl der Neubaugenehmigungen für Wohnungen in Wohnheimen sank um 35,9 Prozent. Baugenehmigungen für neue Mehrfamilienhäuser legten um 4,9 Prozent zu. Dagegen ging die Zahl der Baugenehmigungen für neue Einfamilienhäuser um 1,6 Prozent und für neue Zweifamilienhäuser um 2,9 Prozent zurück.

Die Zahl der Genehmigungen für Wohnungen, die durch Um- und Ausbaumaßnahmen an bestehenden Gebäuden entstehen sollen, sank um 5,9 Prozent, während der umbaute Raum der genehmigten neuen Nichtwohngebäude um 6,7 Prozent anstieg. Dieser Anstieg sei sowohl auf die Anzahl der öffentlichen (+17,7 Prozent) als auch auf die Zahl der nichtöffentlichen Bauherren (+ 5,7 Prozent) zurückzuführen, so die Statistiker.

Die News Zahl der Baugenehmigungen für Wohnungen gesunken wurde von dts am 16.08.2018 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Wirtschaft, Deutschland, Immobilien abgelegt.

Weitere Meldungen

Weltweite Weinproduktion steigt 2018 um 13 Prozent

Die weltweite Weinproduktion hat in diesem Jahr eines der besten Niveaus seit der Jahrtausendwende erreicht. Die Internationale Weinorganisation (OIV) teilte am Montag in Paris

Mehr
Verdi ruft für Dienstag zu Warnstreiks bei Eurowings in Düsseldorf auf

Die Gewerkschaft Verdi hat für Dienstag zu Warnstreiks am Hauptsitz der Fluggesellschaft Eurowings in Düsseldorf sowie bei der mit ihr verbundenen Airline LGW aufgerufen. Demnach

Mehr
Audi seit drei Jahrzehnten in China am Ball


Deutsche Autobauer sind schon länger in China im Geschäft, als viele wissen. Bestes Beispiel: Audi. Die Ingolstädter haben jetzt ihre 30-jährige Partnerschaft mit First

Mehr

Top Meldungen

Auftragsbestand im verarbeitenden Gewerbe im September gestiegen

Wiesbaden - Der preisbereinigte Auftragsbestand im verarbeitenden Gewerbe ist nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im September 2018 saison- und

Mehr
Erwerbstätige im Durchschnitt 44 Jahre alt

Wiesbaden - Im Jahr 2017 sind Erwerbstätige in Deutschland im Durchschnitt rund 44 Jahre alt gewesen, etwa 4 Jahre mehr als 20 Jahre zuvor. Das Durchschnittsalter von

Mehr
Erwerbstätige in Deutschland werden im Schnitt immer älter

Erwerbstätige in Deutschland werden im Schnitt immer älter. Im vergangenen Jahr lag der Altersdurchschnitt bei rund 44 Jahren, das waren etwa vier Jahre mehr als 20 Jahre zuvor,

Mehr