Sport

2. Bundesliga: Ingolstadt und Fürth unentschieden

  • 10. August 2018, 20:24 Uhr
Bild vergrößern: 2. Bundesliga: Ingolstadt und Fürth unentschieden
Spieler von Greuther Fürth
dts

.

Anzeige

Ingolstadt - Zum Auftakt des zweiten Spieltags in der 2. Bundesliga haben sich Ingolstadt und Fürth mit einem 1:1 unentschieden getrennt. Lukas Gugganig brachte Fürth in der 56. Minute in Führung gebracht, Thorsten Röcher in der 71. Minute für die Gastgeber ausgeglichen.

Nachdem viele Chancen auf beiden Seiten ungenutzt blieben, wurde das Bayern-Derby gegen Ende körperlich hart, viele Fouls sorgten für zahlreiche Unterbrechungen. Die parallel ausgetragene Partie zwischen dem SC Paderborn 07 und Jahn Regensburg endete 2:0.

ANZEIGE

Die News 2. Bundesliga: Ingolstadt und Fürth unentschieden wurde von dts am 10.08.2018 in der Kategorie Sport mit den Stichwörtern Sport, Deutschland, Fußball, Bundesliga, 2. Liga abgelegt.

Weitere Meldungen

Fernando Alonso beendet Formel-1-Karriere

Woking - Fernando Alonso beendet seine Formel-1-Karriere. Das teilte der zweimalige Weltmeister am Dienstag unter anderem über seinen Twitter-Account mit. Auch sein Rennstall

Mehr
2. Bundesliga: Köln und Union Berlin unentschieden

Köln - Zum Abschluss des zweiten Spieltags in der 2. Liga haben sich der 1. FC Köln und Union Berlin mit einem 1:1 unentschieden getrennt. Christian Clemens brachte die Geißböcke

Mehr
Formula Student: Siege gehen nach Stuttgart und Zürich


Bereits zum 13. Mal haben sich Studierende bei der Formula Student einen spannenden Wettbewerb um die Konstrukteurs-Krone in drei Klassen geliefert. Bei den Fahrzeugen mit

Mehr

Top Meldungen

Kabinett befasst sich mit Zwischenfrüchten als Tierfutter wegen anhaltender Dürre

Vor dem Hintergrund der Dürreperiode in Deutschland befasst sich das Bundeskabinett am Mittwoch mit der Nutzung sogenannter ökologischer Vorrangflächen für die Tierfütterung (ab

Mehr
Rechnungshof kritisiert E-Auto-Prämie als ineffizient

Bonn - Der Bundesrechnungshof kritisiert die E-Auto-Prämie des Bundes als ineffizient. Die Rechnungsprüfer haben erhebliche Zweifel, dass bis Mitte 2019 das Förderziel von

Mehr
Grünen-Chef Habeck begrüßt Altmaiers Netzausbaureise

Kiel - Grünen-Chef Robert Habeck hat sich positiv zur Deutschlandreise von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) anlässlich des Netzausbaus geäußert. Er begrüße den

Mehr