Lifestyle

Koala fliegt auf eigenem Sitz von Düsseldorf nach Edinburgh

  • 10. August 2018, 19:06 Uhr
Bild vergrößern: Koala fliegt auf eigenem Sitz von Düsseldorf nach Edinburgh
Der 19 Monate alte Koala Tanami
Bild: AFP

Koala an Bord: Tanami, ein 19 Monate altes Koala-Männchen aus dem Duisburger Zoo, ist am Donnerstagabend auf seinem eigenen Sitz in einer Eurowings-Maschine von Düsseldorf nach Edinburgh geflogen.

Anzeige

Koala an Bord: Tanami, ein 19 Monate altes Koala-Männchen aus dem Duisburger Zoo, ist am Donnerstagabend auf seinem eigenen Sitz in einer Eurowings-Maschine von Düsseldorf nach Edinburgh geflogen. Die empfindlichen Beuteltiere könnten nicht im Frachtraum transportiert werden, erklärte der Zoo in der schottischen Hauptstadt zur Begründung. Also durfte Tanami den eine Stunde und 45 Minuten langen Flug in einer Transportkiste auf einem normalen Sitz im Passagierraum verbringen.

"Koalas sind sehr sensible Tiere, die beim Transport besondere Betreuung brauchen", sagte Darren McGarry vom Zoo in Edinburgh. Anders als im Frachtraum könnten sich die Pfleger in der Kabine während des ganzen Flugs vergewissern, "dass alles in Ordnung ist". Im Kurzbotschaftendienst Twitter verbreitete der Zoo mehrere Fotos von dem niedlichen Fluggast und seinen Begleitern.

Auch beim Aussteigen sorgte Tanami für viele neugierige Blicke. Edinburghs Flughafenchef Gordon Dewar sagte: "Wir begrüßen Passagiere aus der ganzen Welt, aber nicht alle sind so besonders oder so süß wie ein Koala." Obwohl an seinem Flughafen schon viele Neuankömmlinge für den Zoo in Edinburgh gelandet seien, sei Tanamis Ankunft sehr "aufregend" gewesen.

Im Zoo in Edinburgh wird Tanami den Platz des Koala-Männchens Toorie einnehmen, der im Zuge eines Zuchtprogramms in der kommenden Woche die 700 Kilometer lange Rückreise nach Duisburg antreten wird. Der Zoo Duisburg verwaltet das europäische Zuchtbuch der Koalas und zieht nach eigenen Angaben fast jedes Jahr ein Jungtier groß.

ANZEIGE

Die News Koala fliegt auf eigenem Sitz von Düsseldorf nach Edinburgh wurde von AFP am 10.08.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern D, Großbritannien, Tiere, Luftfahrt abgelegt.

Weitere Meldungen

Unionsfraktion gegen Barley-Vorstoß zu Maklerkosten

Berlin - Der Vorstoß von Verbraucherministerin Katarina Barley (SPD), beim Haus- und Wohnungskauf die Maklerkosten auf den Verkäufer zu übertragen, stößt beim Koalitionspartner

Mehr
Hunderte US-Priester sollen mehr als tausend Kinder missbraucht haben

Im US-Bundesstaat Pennsylvania haben einer umfassenden Untersuchung zufolge mehr als 300 katholische Priester über sieben Jahrzehnte hinweg über tausend Kinder sexuell

Mehr
Umfrage: Mehrheit unzufrieden mit Kanzlerin

Berlin - Nur gut jeder dritte Befragte (36 Prozent) ist alles in allem zufrieden mit der bisherigen Arbeit von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Die Mehrheit der Befragten (58

Mehr

Top Meldungen

Kabinett befasst sich mit Zwischenfrüchten als Tierfutter wegen anhaltender Dürre

Vor dem Hintergrund der Dürreperiode in Deutschland befasst sich das Bundeskabinett am Mittwoch mit der Nutzung sogenannter ökologischer Vorrangflächen für die Tierfütterung (ab

Mehr
Rechnungshof kritisiert E-Auto-Prämie als ineffizient

Bonn - Der Bundesrechnungshof kritisiert die E-Auto-Prämie des Bundes als ineffizient. Die Rechnungsprüfer haben erhebliche Zweifel, dass bis Mitte 2019 das Förderziel von

Mehr
Grünen-Chef Habeck begrüßt Altmaiers Netzausbaureise

Kiel - Grünen-Chef Robert Habeck hat sich positiv zur Deutschlandreise von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) anlässlich des Netzausbaus geäußert. Er begrüße den

Mehr