Lifestyle

Innenministerium: Maaßen traf sich zwei Mal mit Petry

  • 10. August 2018, 17:11 Uhr
Bild vergrößern: Innenministerium: Maaßen traf sich zwei Mal mit Petry
Frauke Petry am 24.10.2017
dts

.

Anzeige

Berlin - Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV) hat die damalige AfD-Parteivorsitzende Frauke Petry nach Angaben des Bundesinnenministeriums vor drei Jahren zwei Mal zu Gesprächen getroffen. Das berichtet die "Welt" (Samstagausgabe).

"Herr Dr. Maaßen hat gegenüber dem zuständigen Staatssekretär des BMI erläutert, dass er sich vor etwa drei Jahren mit Frau Dr. Petry getroffen hat", teilte eine Sprecherin des Bundesinnenministeriums demnach mit. Weiter heißt es, Maaßen habe seit seinem Amtsantritt im August 2012 etwa "196 Gespräche mit Politikern der CDU/CSU, SPD, Grüne, Linke, FDP und AfD geführt". Es sei inhaltlich dabei "um Fragen der Gefährdungseinschätzung" und um "einen allgemeinen Austausch" gegangen. In den Gesprächen mit Frauke Petry habe Maaßen "keine Empfehlungen oder Ratschläge hinsichtlich des Umgangs mit Personen oder Strömungen der AfD gegeben".

Am Donnerstag hatte die "Welt" berichtet, dass der Verfassungsschutzpräsident bereits in der vergangenen Woche gegenüber dem zuständigen Staatssekretär im Bundesinnenministerium die Treffen mit der damaligen AfD-Parteichefin Petry eingeräumt hat. Die Buchautorin und AfD-Aussteigerin Franziska Schreiber behauptet, Frauke Petry habe ihr gegenüber erklärt, Maaßen habe ihr zu einem Parteiausschlussverfahren gegen den Thüringer AfD-Politiker Björn Höcke geraten. Ansonsten drohe eine Beobachtung der Partei durch den Verfassungsschutz. Petry hat diese Darstellung bislang dementiert.


Die News Innenministerium: Maaßen traf sich zwei Mal mit Petry wurde von dts am 10.08.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Geheimdienste abgelegt.

Weitere Meldungen

Glyphosat-Überprüfung verschoben

Berlin - Die deutschen Behörden spielen beim Thema Glyphosat auf Zeit. Die von der EU eingeräumte Frist, zu der über die erneute Zulassung von 37 glyphosathaltigen Produkten

Mehr
Apple produziert neue "Peanuts"-Zeichentrickserie

Neue Folgen von den "Peanuts": Der Technologiekonzern Apple produziert eine neue Zeichentrickserie mit den erfolgreichen Figuren Snoopy und Co. Wie die Nachrichtenagentur AFP am

Mehr
Mütterrente wird über mehrere Monate hinweg ausgezahlt

Berlin - Die Auszahlung der ab Januar erhöhten Mütterrente wird sich über mehrere Monate erstrecken. "Unser Ziel ist: Bis Mitte des nächsten Jahres haben alle ihre höhere

Mehr

Top Meldungen

Umfrage: Viele Bürger sehen CO2-Abgabe positiv

Berlin - Bundesbürger stehen einer Abgabe auf das Treibhausgas Kohlendioxid bei Strom und Sprit offenbar relativ offen gegenüber. 33 Prozent wären bereit, eine solche Besteuerung

Mehr
Mehr Rentner mit Grundsicherung erwartet

Berlin - Die Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung, Gundula Roßbach, erwartet in den nächsten Jahren eine steigende Zahl von Rentnern, die auf Grundsicherung angewiesen

Mehr
Mittelstand erwartet Konjunkturwende

Berlin - Im deutschen Mittelstand ist die Konjunkturwende offenbar angekommen: Die kleinen und mittelgroßen Unternehmen hierzulande blicken weniger optimistisch als bislang in

Mehr