Lifestyle

Hamburger Jugendlicher fährt auf Dach von ICE mit und erleidet Stromschlag

  • 10. August 2018, 16:28 Uhr
Bild vergrößern: Hamburger Jugendlicher fährt auf Dach von ICE mit und erleidet Stromschlag
ICE
Bild: AFP

In Niedersachsen ist ein Jugendlicher auf dem Dach eines ICE der Deutschen Bahn (DB) mitgefahren und hat dabei einen Stromschlag erlitten. Schwer verletzt kletterte er bei einem Zwischenstopp bei Nienburg vom Dach und bat in einer Firma um Hilfe.

Anzeige

In Niedersachsen ist ein Jugendlicher auf dem Dach eines ICE der Deutschen Bahn (DB) mitgefahren und hat dabei einen Stromschlag erlitten. Es habe wohl einen Spannungsüberschlag aus der Oberleitung gegeben, erklärte die Bundespolizei in Hannover am Freitag. Der schwer verletzte 17-Jährige stieg bei einem Zwischenstopp bei Nienburg noch selbst vom Dach und bat um Hilfe.

Der Vorfall ereignete sich demnach am Donnerstag auf der Strecke von Hamburg in Richtung Hannover. Nachdem der ICE bei Nienburg einen außerplanmäßigen Halt einlegte, verließ der Jugendliche das Dach und wandte er sich an die Mitarbeiter einer nahen Baufirma, die sofort den Rettungsdienst alarmierte. Der junge Mann wurde per Hubschrauber in eine Spezialklinik in Hannover, sein Zustand war nach Angaben der Bundespolizei vom Freitag "gesundheitlich stabil".

Wann und warum sich der Heranwachsende aus Hamburg auf den bis zu 200 Stundenkilometer schnellen ICE begab, blieb zunächst unklar. "Die Ermittlungen der zuständigen Bundespolizei zu Tathergang und Motivation sind noch am Anfang", erklärten die Beamten. Auf dem Dach des ICE seien aber schon entsprechende Spuren gefunden worden.

Eine Polizeihubschrauber suchte die Strecke vorsichtshalber nach weiteren Menschen ab, fand aber niemanden. Der Jugendliche sei offenbar allein unterwegs gewesen, erklärte die Bundespolizei.

ANZEIGE

Die News Hamburger Jugendlicher fährt auf Dach von ICE mit und erleidet Stromschlag wurde von AFP am 10.08.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern D, Hamburg, Niedersachsen, Notfälle, Bahn abgelegt.

Weitere Meldungen

Brinkhaus für Überprüfung des Rechts auf doppelte Staatsbürgerschaft

Berlin - Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) hat sich für eine Überprüfung des Rechts auf doppelte Staatsbürgerschaft ausgesprochen. "Von Zeit zu Zeit sollte überprüft

Mehr
Roth: Grüne müssen mehr Gewicht auf soziale Gerechtigkeit legen

Berlin - Die ehemalige Grünen-Vorsitzende und heutige Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth hat ihre Partei angesichts der anhaltenden Schwäche der SPD aufgefordert, mehr

Mehr
Stoiber warnt CSU vor Rücktrittsforderungen an Seehofer

München - Der ehemalige Ministerpräsident Bayerns und CSU-Ehrenvorsitzende Edmund Stoiber warnt seine Partei vor vorschnellen Rücktrittsforderungen an CSU-Chef Horst Seehofer.

Mehr

Top Meldungen

Stahlindustrie fordert dauerhaften Schutz vor Importen

Berlin - Seit Juni haben die Vereinigten Staaten einen Aufschlag von 25 Prozent für Lieferungen aus bestimmten Ländern erhoben. Seither gehen die Exporte in die USA deutlich

Mehr
Zahl der Steuerdatensätze aus dem Ausland verdreifacht

Berlin - Ausländische Staaten haben den deutschen Finanzbehörden in den ersten neun Monaten 2018 rund 4,5 Millionen Datensätze über deutsche Steuerbürger übermittelt. Das

Mehr
Brinkhaus bremst bei Altmaiers Steuer-Vorschlägen

Berlin - Der neue Unions-Fraktionsvorsitzende Ralph Brinkhaus bremst bei den Steuerreform-Vorschlägen von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU). "Das ist sicher keine

Mehr