Lifestyle

Elektromusiker Jean-Michel Jarre streitet um sein Erbe

  • 10. August 2018, 16:00 Uhr
Bild vergrößern: Elektromusiker Jean-Michel Jarre streitet um sein Erbe
Streitet um sein Erbe: Jean-Michel Jarre
Bild: AFP

Der französische Elektromusiker Jean-Michel Jarre zieht im Streit um das Erbe seines Vaters vor das Europäische Menschenrechtsgericht. Ein französisches Gericht hatte ihn und seine Halbschwester für enterbt erklärt.

Anzeige

Der französische Elektromusiker Jean-Michel Jarre zieht im Streit um das Erbe seines Vaters vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte. Er reichte am Freitag Klage in Straßburg ein, wie ein Gerichtssprecher bestätigte. Jarre und seine Halbschwester Stefanie fechten damit ein Urteil des französischen Kassationsgerichts an, das die beiden im September 2017 für enterbt erklärt hatte.

Ihm und seiner Schwester werde "mangelnder Respekt im Familienrecht" entgegengebracht, beklagte der Pionier der Elektromusik in einem Gastbeitrag für die Zeitung "Le Parisien" vom Freitag. Es gehe ihm nicht nur um das Geld seines Vaters. Er habe noch nicht einmal das Recht auf ein Foto oder andere persönliche Erinnerungsstücke.

Jarres Vater Maurice Jarre war 2009 verstorben. Der mehrfach preisgekrönte Komponist der Filmmusik für Filme wie "Doktor Schiwago" und "Der Club der toten Dichter" hatte sein gesamtes Vermögen nach kalifornischem Recht seiner letzten Frau vermacht. Sie ist nicht die Mutter von Jean-Michel und Stefanie.

Er habe "eine schwierige Beziehung" zu seinem Vater gehabt, hatte Jarre vor gut einem Jahr  der Nachrichtenagentur AFP anvertraut. Maurice Jarre war vier Mal verheiratet. Er trennte sich von Jean-Michels Mutter, als sein Sohn noch ein Kind war.

ANZEIGE

Die News Elektromusiker Jean-Michel Jarre streitet um sein Erbe wurde von AFP am 10.08.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Frankreich, Musik, Justiz, Leute abgelegt.

Weitere Meldungen

Gregory Pecks Enkel spielt Spock in neuer "Star Trek"-Staffel

Der Schauspieler Ethan Peck spielt in der neuen Staffel der Kult-Serie "Star Trek" den Mr. Spock. Der 32-jährige ist der Enkel der Hollywood-Legende Gregory Peck und tritt auch

Mehr
Grüne bringen Gesetzentwurf zu Bestellerprinzip in Bundestag ein

Berlin - Nach dem Vorstoß von Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) zur Senkung der Kaufnebenkosten am Immobilienmarkt hat die Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion,

Mehr
CSU-Generalsekretär warnt vor Parteienzersplitterung

München - CSU-Generalsekretär Markus Blume hat vor Turbulenzen in der deutschen Parteienlandschaft wie vor der Machtergreifung der Nationalsozialisten gewarnt. "Wir müssen der

Mehr

Top Meldungen

Grünen-Fraktionschef kritisiert Altmaiers Netzausbau-Pläne

Berlin - Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat die Pläne von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) zum Ausbau der Stromnetze als halbherzig kritisiert. "Zu den Kohle-

Mehr
Mehr Beschäftigte im Verarbeitenden Gewerbe

Wiesbaden - Ende Juni 2018 sind in Deutschland 5,6 Millionen Personen in den Betrieben des Verarbeitenden Gewerbes mit 50 und mehr Beschäftigten tätig gewesen: Das waren rund

Mehr
Zahl der neuen Ausbildungsverträge gestiegen

Wiesbaden - Im Jahr 2017 haben insgesamt 515.700 Jugendliche einen neuen Ausbildungsvertrag abgeschlossen: Das waren 5.700 oder 1,1 Prozent mehr als im Vorjahr, teilte das

Mehr