Motor

Hyundai renoviert den i30

  • 10. August 2018, 14:40 Uhr
Bildergalerie: Hyundai renoviert den i30
Hyundai i30. Foto: Auto-Medienportal.Net/Hyundai

.

Anzeige

Hyundai wertet die i30-Familie auf. Alle Motoren erfüllen die Abgasnorm Euro 6d-Temp. Dazu kommen Änderungen beim Design, der Technik und der Konnektivität. Das Motorenangebot beim i30 Fünftürer und beim i30 Kombi umfasst wie bisher je drei Benziner und zwei Diesel. Serienmäßig werden alle Triebwerke mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe kombiniert. Das 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe 7-DCT steht für den Top-Benziner und die beiden stärkeren Diesel optional zur Verfügung.


Charakteristisches Erkennungszeichen des i30 Modelljahrgangs 2019 ist die neue Frontschürze, die der 5-Türer und der Kombi vom i30 Fastback übernehmen. Ein 8-Zoll-Farb-Touchscreen mit Android Auto und Apple CarPlay ersetzt das bisherige 5-Zoll-Display. Die beiden Smartphone-Anbindungen sind damit nun auch ohne das weiterhin auf Wunsch erhältliche Navigations-Paket verfügbar. Mit Android Auto und Apple CarPlay können die Fahrer ihr Smartphone an das Infotainmentsystem ihres i30 anschließen.

Bei der Schrägheckversion i30 Fastback erweitert Hyundai das Motorenangebot um den 1.6 CRDi Diesel. Kombiniert verbraucht der 136-PS-starke Motor 4,4 Liter Diesel. Zwischen den Ausstattungsniveaus Trend und Style bietet Hyundai für den Fünftürer die sportlich orientierte N-Line an. Sie kommt mit zahlreichen Design-Elementen angelehnt an den i30 N auf den Markt.

Preise beginnen unverändert ab 17 450 Euro. (ampnet/deg)

Die News Hyundai renoviert den i30 wurde von ampnet am 10.08.2018 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Hyundai i30, Facelift, Modellpflege i30 N abgelegt.

Weitere Meldungen

Renault Kadjar startet aufgefrischt in neue Jahr

Mit dezent geschärfter Optik und neuen Komfortdetails geht das Kompakt-SUV Renault Kadjar im Januar 2019 ins neue Modelljahr. Der Kadjar kommt mit modifizierter Front- und

Mehr
Test Kia e-Niro: Verkehrte Welt

Das könnten harte Zeiten werden für Benzinjunkies. Denn vieles wird sich ändern, sie werden ihren Spaß an den neuen Elektroautos haben und dennoch dem Acht-Zylinder-Röhren an den

Mehr
WOF und EFA-S zeigen serienreifes E-Reisemobil

Auf der Stuttgarter CMT (12.-20.01.2019) soll mit dem Iridium-E-Mobil das erste marktreife Wohnmobil mit reinem Elektroantrieb gezeigt werden. Antriebsstrang und Batterietechnik

Mehr

Top Meldungen

EU-Kommissar will Batterieherstellung in Europa

Brüssel - EU-Forschungskommissar Carlos Moedas und der langjährige Klimaberater in Berlin und Brüssel, Hans Joachim Schellnhuber, haben die EU beim Umbau für eine

Mehr
Rund 8000 Landwirte haben bereits Dürrehilfen beantragt

Mehrere tausend Bauern haben bereits Dürrehilfen beantragt. Insgesamt seien es bislang rund 800 Anträge, mehr als 4000 davon allein aus Niedersachsen, teilte der Deutsche

Mehr
Ökonomen trauen Deutschland 2020 wieder zwei Prozent Wachstum zu

Berlin - Der auf dem G20-Gipfel in Buenos Aires ausgehandelte handelspolitische Waffenstillstand zwischen den beiden größten Ökonomien der Welt ist für die deutsche Wirtschaft

Mehr