Motor

Hyundai renoviert den i30

  • ampnet - 10. August 2018, 14:40 Uhr
Bildergalerie: Hyundai renoviert den i30
Hyundai i30. Foto: Auto-Medienportal.Net/Hyundai

.

Anzeige

Hyundai wertet die i30-Familie auf. Alle Motoren erfüllen die Abgasnorm Euro 6d-Temp. Dazu kommen Änderungen beim Design, der Technik und der Konnektivität. Das Motorenangebot beim i30 Fünftürer und beim i30 Kombi umfasst wie bisher je drei Benziner und zwei Diesel. Serienmäßig werden alle Triebwerke mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe kombiniert. Das 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe 7-DCT steht für den Top-Benziner und die beiden stärkeren Diesel optional zur Verfügung.


Charakteristisches Erkennungszeichen des i30 Modelljahrgangs 2019 ist die neue Frontschürze, die der 5-Türer und der Kombi vom i30 Fastback übernehmen. Ein 8-Zoll-Farb-Touchscreen mit Android Auto und Apple CarPlay ersetzt das bisherige 5-Zoll-Display. Die beiden Smartphone-Anbindungen sind damit nun auch ohne das weiterhin auf Wunsch erhältliche Navigations-Paket verfügbar. Mit Android Auto und Apple CarPlay können die Fahrer ihr Smartphone an das Infotainmentsystem ihres i30 anschließen.

Bei der Schrägheckversion i30 Fastback erweitert Hyundai das Motorenangebot um den 1.6 CRDi Diesel. Kombiniert verbraucht der 136-PS-starke Motor 4,4 Liter Diesel. Zwischen den Ausstattungsniveaus Trend und Style bietet Hyundai für den Fünftürer die sportlich orientierte N-Line an. Sie kommt mit zahlreichen Design-Elementen angelehnt an den i30 N auf den Markt.

Preise beginnen unverändert ab 17 450 Euro. (ampnet/deg)

Die News Hyundai renoviert den i30 wurde von ampnet am 10.08.2018 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Hyundai i30, Facelift, Modellpflege i30 N abgelegt.

Weitere Meldungen

Test Opel Combo Life: Einer für fast alles

Da liegt mal wieder die Wahrheit im Auge des Betrachters. Nachdem Opel nun schon geraume Zeit zum französischen PSA-Konzern gehört, endeten die Kooperationen bei leichten

Mehr
Mercedes-Benz EQC: Strom-Spiele im Schnee

Eigentlich sollen Elektroautos ja die Welt retten, aber wenn wir die jüngsten Modelle betrachten, scheint es um etwas anderes zu gehen, nämlich um puren Fahrspaß: Jaguar hat den

Mehr
Ford Focus ST bekommt nicht nur mehr PS

Mit neuem 2,3-Liter-Turbobenziner und zwölf Prozent mehr Leistung sowie 17 Prozent mehr Drehmoment bringt Ford den neuen Focus ST im Sommer an den Start. 280 PS (206 kW) und 420

Mehr

Top Meldungen

Mieterbund wirft Bundesregierung Versagen vor

Berlin - Angesichts des Frühjahresgutachtens der "Immobilienweisen", wonach Mieten und Immobilienpreise auf ein Rekordniveau geklettert sind, hat der Deutsche Mieterbund (DMB)

Mehr
Bundesländer profitieren massiv vom Immobilienboom

Berlin - Die Bundesländer profitieren massiv vom Immobilienboom in Deutschland. Die Einnahmen aus der Grunderwerbsteuer haben sich zwischen 2010 und 2018 fast verdreifacht,

Mehr
Verdi und Arbeitgeber wollen über Tarifergebnis für Luftsicherheit beraten

Im Tarifstreit um mehr Geld für das Sicherheitspersonal an deutschen Flughäfen haben sich Verdi und die Arbeitgeber auf neue Gespräche über das erzielte Tarifergebnis geeinigt.

Mehr