Motor

Hyundai renoviert den i30

  • 10. August 2018, 14:40 Uhr
Bildergalerie: Hyundai renoviert den i30
Hyundai i30. Foto: Auto-Medienportal.Net/Hyundai

.

Anzeige

Hyundai wertet die i30-Familie auf. Alle Motoren erfüllen die Abgasnorm Euro 6d-Temp. Dazu kommen Änderungen beim Design, der Technik und der Konnektivität. Das Motorenangebot beim i30 Fünftürer und beim i30 Kombi umfasst wie bisher je drei Benziner und zwei Diesel. Serienmäßig werden alle Triebwerke mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe kombiniert. Das 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe 7-DCT steht für den Top-Benziner und die beiden stärkeren Diesel optional zur Verfügung.


Charakteristisches Erkennungszeichen des i30 Modelljahrgangs 2019 ist die neue Frontschürze, die der 5-Türer und der Kombi vom i30 Fastback übernehmen. Ein 8-Zoll-Farb-Touchscreen mit Android Auto und Apple CarPlay ersetzt das bisherige 5-Zoll-Display. Die beiden Smartphone-Anbindungen sind damit nun auch ohne das weiterhin auf Wunsch erhältliche Navigations-Paket verfügbar. Mit Android Auto und Apple CarPlay können die Fahrer ihr Smartphone an das Infotainmentsystem ihres i30 anschließen.

Bei der Schrägheckversion i30 Fastback erweitert Hyundai das Motorenangebot um den 1.6 CRDi Diesel. Kombiniert verbraucht der 136-PS-starke Motor 4,4 Liter Diesel. Zwischen den Ausstattungsniveaus Trend und Style bietet Hyundai für den Fünftürer die sportlich orientierte N-Line an. Sie kommt mit zahlreichen Design-Elementen angelehnt an den i30 N auf den Markt.

Preise beginnen unverändert ab 17 450 Euro. (ampnet/deg)

ANZEIGE

Die News Hyundai renoviert den i30 wurde von ampnet am 10.08.2018 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Hyundai i30, Facelift, Modellpflege i30 N abgelegt.

Weitere Meldungen

Nur China bekommt den Skoda Kodiaq GT

Skoda wird exklusiv für China eine coupéhafte Crossover-Variante des Kodiaq bauen. Der Kodiaq GT wird eine hinter den vorderen Türen abfallende Dachlinie mit flacher Heckklappe

Mehr
Test: Porsche 911 Targa 4 GTS Exclusive Manufaktur Edition

So einmalig wie die Insel selbst ist seit anderthalb Jahren ,,Porsche auf Sylt" am Ortsrand von Westerland. Genau ein Fahrzeug kann im Showroom dieses besonderen Porsche Partners

Mehr
Abarth zeigt neue Versionen des 595

Die diesjährige Auflage der legendären Targa Florio wurde von Abarth gesponsert. Auf Sizilien stellte Abarth die neuen Modelle der Baureihe 595 vor. In Palermo wurden sie der

Mehr

Top Meldungen

Senkung der Unternehmenssteuern: BDI begrüßt Altmaiers Plan

Berlin - Für seinen Plan, Unternehmen steuerlich zu entlasten, hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) Lob von der Industrie bekommen. "Der BDI hält die jüngsten

Mehr
Opel steht Rückruf von 100.000 Diesel-Autos kurz bevor

Berlin - Das Bundesverkehrsministerium hat angekündigt, dass ein amtlicher Rückruf von 100.000 Diesel-Autos des Herstellers Opel wegen Abgasmanipulationen "kurz bevor" stehe. Im

Mehr
Verbraucherschützer beklagen unfaire Verteilung der Stromkosten

Berlin - Der Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV), Klaus Müller, hat sich zurückhaltend zu der sinkenden EEG-Umlage geäußert. "Es ist zwar erfreulich, dass die

Mehr