Brennpunkte

Nordhessen: Mann stirbt bei Arbeiten in Windkraftanlage

  • 10. August 2018, 12:37 Uhr
Bild vergrößern: Nordhessen: Mann stirbt bei Arbeiten in Windkraftanlage
Windrad
dts

.

Anzeige

Homberg - In Nordhessen ist am Donnerstag ein Arbeiter in einer Windkraftanlage ums Leben gekommen. Der Vorfall ereignete sich an der Kreisstraße 152 im Schwalm-Eder-Kreis, teilte die Polizei am Freitag mit.

Der 50-Jährige aus Sachsen-Anhalt führte zum Unglückszeitpunkt Wartungsarbeiten mit einem Kollegen auf unterschiedlichen Plattformen durch. Der Arbeitskollegen entdeckte den Toten dann auf einer anderen Plattform, nachdem er während eines Gesprächs nicht mehr reagiert hatte. Der Kollege verständigte den Rettungsdienst und versuchte vergebens, den 50-Jährigen zu reanimieren. Die Todesursache war zunächst noch unklar.


ANZEIGE

Die News Nordhessen: Mann stirbt bei Arbeiten in Windkraftanlage wurde von dts am 10.08.2018 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern Krisen, Deutschland, Hessen, Unglücke abgelegt.

Weitere Meldungen

Saudi-Arabien bestätigt Tötung Khashoggis in Istanbuler Konsulat

Nach tagelangem Dementi hat Saudi-Arabien zugegeben, dass der vermisste Journalist Jamal Khashoggi im Konsulat des Königreichs in Istanbul getötet worden ist. Ein Streit zwischen

Mehr
Saudi-Arabien bestätigt Tötung Khashoggis in Istanbuler Konsulat

Knapp drei Wochen nach dem Verschwinden des Journalisten Jamal Khashoggi hat Saudi-Arabien zugegeben, dass dieser im saudiarabischen Konsulat in Istanbul getötet wurde.

Mehr
Bericht: Bundeswehr darf Frankreich in Mali unterstützen

Berlin - Die Unterstützung der französischen Anti-Terror-Operation Barkhane in Mali durch die Bundeswehr ist durch das Mandat des Bundestags gedeckt. Zu diesem Ergebnis kommt ein

Mehr

Top Meldungen

Stahlindustrie fordert dauerhaften Schutz vor Importen

Berlin - Seit Juni haben die Vereinigten Staaten einen Aufschlag von 25 Prozent für Lieferungen aus bestimmten Ländern erhoben. Seither gehen die Exporte in die USA deutlich

Mehr
Zahl der Steuerdatensätze aus dem Ausland verdreifacht

Berlin - Ausländische Staaten haben den deutschen Finanzbehörden in den ersten neun Monaten 2018 rund 4,5 Millionen Datensätze über deutsche Steuerbürger übermittelt. Das

Mehr
Brinkhaus bremst bei Altmaiers Steuer-Vorschlägen

Berlin - Der neue Unions-Fraktionsvorsitzende Ralph Brinkhaus bremst bei den Steuerreform-Vorschlägen von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU). "Das ist sicher keine

Mehr