Wirtschaft

Seat testet Maxi-Lkw

  • 10. August 2018, 10:44 Uhr
Bild vergrößern: Seat testet Maxi-Lkw
mid Groß-Gerau - Der Maxi-Lkw, den Seat in Spanien testet, ist 31,7 Meter lang und schafft eine Nutzlast von 70 Tonnen. Seat

Mit einem Maxi-Gespann namens 'Duo Trailer' will Seat die Umweltbelastung und die Kosten für den Transport von Autoteilen deutlich senken. Erste Tests mit dem 31,7 Meter langen XXL-Brummi hätten, vielversprechende Ergebnisse gebracht.

Anzeige


Mit einem Maxi-Gespann namens "Duo Trailer" will Seat die Umweltbelastung und die Kosten für den Transport von Autoteilen deutlich senken. Erste Tests mit dem 31,7 Meter langen XXL-Brummi hätten vielversprechende Ergebnisse gebracht, heißt es. Der derzeit größte und leistungsfähigste Lang-Lkw besteht aus zwei jeweils 13,6 Meter langen Anhängern und einer Sattelzugmaschine von Scania. Die maximale Nutzlast liegt bei 70 Tonnen.

Mit diesem Super-Lkw sollen sich die CO2-Emissionen um rund 20 Prozent pro Fahrtstrecke und die Kosten für Logistik und Transport um etwa 25 Prozent senken lassen. Ziel ist es, den Duo Trailer in naher Zukunft auf Spaniens Straßen zu etablieren.

ANZEIGE

Die News Seat testet Maxi-Lkw wurde von Rudolf Huber am 10.08.2018 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Lkw, Lang-Lkw, Logistik, Test, Automobilproduktion, Kurzmeldung abgelegt.

Weitere Meldungen

Anteil weiblicher Führungskräfte lag 2017 bei gut 29 Prozent

Der Frauenanteil unter den Führungskräften in Deutschland hat im vergangenen Jahr bei 29,2 Prozent gelegen. Damit ist er deutlich niedriger als der Anteil der Frauen an allen

Mehr
Stimmung in der Wirtschaft trübt sich leicht ein - bleibt aber auf hohem Niveau

Das Geschäftsklima in den deutschen Unternehmen hat sich im September leicht verschlechtert: Der Ifo-Geschäftsklimaindex fiel von 103,9 Punkten im August auf 103,7 Punkte, wie das

Mehr
Mehr weibliche Führungskräfte als vor 20 Jahren

Wiesbaden - Im Jahr 2017 hat der Frauenanteil unter Führungskräften in Deutschland bei 29,2 Prozent gelegen. Damit gab es mehr Frauen in Führungspositionen als vor 20 Jahren

Mehr

Top Meldungen

Deutscher Wirtschaft gehen Gewerbeflächen aus

Berlin - Der deutschen Wirtschaft gehen zunehmend die Flächen für Produktion, Gewerbe und Dienstleistungen aus. "Bei den Industrie- und Handelskammern melden sich immer mehr

Mehr
Studie: Staat muss Folgekosten des Kohleabbaus "schleunigst" finanziell absichern

Der Staat sollte die durch den Braunkohleabbau entstandenen Schäden und die Kosten ihrer Beseitigung "schleunigst" finanziell absichern. Denn die dafür verantwortlichen

Mehr
Ifo-Geschäftsklimaindex im September auf 103,7 Punkte gesunken

München - Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im September leicht auf 103,7 Punkte gesunken. Das teilte das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung an der

Mehr