Technologie

Suchmaschine für Möbel

  • Ralf Loweg/cid - 8. August 2018, 12:17 Uhr
Bild vergrößern: Suchmaschine für Möbel
cid Groß-Gerau - Gesucht und gefunden: Im Wunsch-Sessel legt man gerne mal die Füße hoch und lässt die Seele baumeln. pixabay.com

Wer umzieht oder sich neu einrichtet, kennt das Problem: Auf der Suche nach den passenden Möbeln lässt man sich in Magazinen, bei Freunden, in Schaufenstern oder auf den sozialen Netzwerken inspirieren. Doch wenn erst mal ein Produkt gefunden wird, das einem gefällt, scheint die Suche nach einem vergleichbaren Stück, das man am besten sofort online bestellen kann, häufig unmöglich.

Anzeige


Wer umzieht oder sich neu einrichtet, kennt das Problem: Auf der Suche nach den passenden Möbeln lässt man sich in Magazinen, bei Freunden, in Schaufenstern oder auf den sozialen Netzwerken inspirieren. Doch wenn erst mal ein Produkt gefunden wird, das einem gefällt, scheint die Suche nach einem vergleichbaren Stück, das man am besten sofort online bestellen kann, häufig unmöglich. Hilfe verspricht jetzt das Portal moebel.de mit dem neuen App-Feature "Product Cam".

Die sogenannte "Product Cam" ist ein neues Feature, dass das Online-Shopping von Möbeln ab sofort noch einfacher macht soll. Damit lassen sich Möbel, Textilien, Lampen und vieles mehr ganz einfach abfotografieren - und schon präsentiert moebel.de seinen Usern eine große Auswahl an vergleichbaren Alternativen, in unterschiedlichen Preiskategorien, zum Nachshoppen.

Wie funktioniert die "Product Cam" genau? Um das Produkt der Wahl oder ähnliche Alternativen zu finden, muss zunächst die App von moebel.de herrunterladen werden. Anschließend auf das Kamera-Symbol am oberen Bildschirmrand tippen, sodass sich die Kamera öffnet. Nun ein Foto des Lieblingsstücks machen und moebel.de sucht die besten vergleichbaren Produkte aus mehr als drei Millionen Produkten von 250 Shops. Es erscheint eine Übersichtseite und der User kann mit wenigen Klicks online bestellen. Und noch etwas: Die visuelle Möbel-Suchmaschine ist kostenlos und in Deutschland für iOS- und Android-Geräte verfügbar.

Die News Suchmaschine für Möbel wurde von Ralf Loweg/cid am 08.08.2018 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern Apps, Internet, Verbraucher abgelegt.

Weitere Meldungen

Bericht: Bundesregierung hat noch keinen Plan zur KI-Förderung

Berlin - Die Bundesregierung hat noch keinen Plan, wie sie die Strategie zur Förderung der Künstlichen Intelligenz, die bereits 2018 verkündet wurde, konkret umsetzen will. Nach

Mehr
WLAN-Router: Mieten oder kaufen?


Verbraucher, die kabellos und mit verschiedenen Endgeräten gleichzeitig im Internet surfen möchten, benötigen einen WLAN-Router. Grundsätzlich ist jeder Internettarif

Mehr
Das halten die Bürger vom intelligenten Stromnetz


Für das Gelingen der Energiewende ist mehr Flexibilisierung im Stromsystem von entscheidender Bedeutung. Doch bei den Bundesbürgern fehlt es offenbar an der Bereitschaft,

Mehr

Top Meldungen

Fusion mit Deutscher Bank: Commerzbank will rasch Klarheit

Frankfurt/Main - Die Commerzbank will bei den Gesprächen über eine Fusion mit der Deutschen Bank zeitnah Klarheit über die nächsten Schritte. Das machte Vorstandschef Martin

Mehr
Kassenchef nennt Methoden von Spahn "rechtsstaatlich bedenklich"

Berlin - Der Vorsitzende des Dachverbands der Betriebskrankenkassen und langjährige Abteilungsleiter im Gesundheitsministerium, Franz Knieps, hat den Politikstil von

Mehr
Rechnungshof: Kontrollversagen bei Investitionen der Deutschen Bahn

Bonn - Die Planungskosten für Ersatzinvestitionen in die Schieneninfrastruktur sind in den vergangenen zehn Jahren exorbitant gestiegen. Das hat der Bundesrechnungshof in einem

Mehr